Wähle dein Land und deine Sprache:

Afrika

  • Weltweit
  • Angola
  • Botswana
  • DRC
  • Äthiopien
  • Ghana
  • Kenia
  • Malawi
  • Mosambik
  • Namibia
  • Nigeria
  • Südafrika
  • Tansania
  • Uganda
  • Sambia
  • Zimbabwe

Der amerikanische Kontinent

  • USA
  • Argentinien
  • Brasilien

Der asiatisch-pazifische Raum

  • China
  • Indien
  • Japan
  • Südkorea
  • Australien

Europa

  • Frankreich
  • Deutschland
  • Italien
  • Niederlande
  • Großbritannien
Zurück

MMein Südafrika, mein Zuhause! Südafrika ist ein einzigartiges Land. Die Menschen strahlen so viel Lebensfreude und Herzlichkeit aus. Sie schaffen es, aus jeder Lebenssituation ein Lied zu machen. Ständig singt oder tanzt jemand. Egal ob er glücklich oder traurig ist. Sobald ich in Südafrika lande, ist es als ob ich andere Luft atme. Es riecht für mich nach einer Mischung aus Gewürzen, Erde, Sonne und Regen - das ist Südafrika.

MMotsi Mabuse

Beruf: Moderatorin und Tänzerin
Motsi ist in Südafrika aufgewachsen und lebt seit 2000 in Deutschland

Meinen Eltern war es sehr wichtig, dass wir viel reisen. Deswegen habe ich schon in jungen Jahren viele verschiedene Regionen Südafrikas kennengelernt. Ich bin in dem kleinen Ort Mankwe, in der Provinz North West nördlich von Johannesburg geboren. Die Leute hier sitzen in ihrer Freizeit unter Bäumen und schauen stundenlang in die Natur. Das hat mich schon als Kind immer fasziniert. Als ich wegen meiner Geburtsurkunde in meine Geburtsstadt gereist bin, zeigte meine Mutter mir eine kleine Hütte, in der ich geboren wurde. Das war für mich unglaublich! Denn ich habe meine Jugend in Pretoria, einer ruhigen, aber sehr modernen Stadt, verbracht. Besonders im Frühling, wenn die wunderschönen Jacaranda-Bäume blühen, ist es dort wunderschön. Dann sind wir das erste Mal 1.500 Kilometer bis an die Südspitze des Landes nach Kapstadt gefahren. Mein Vater wollte nicht, dass wir fliegen. Wir sollten das Land erleben.

“An einer Bushaltestelle fängt jemand an zu singen oder zu tanzen, schöner könnte ein Tag für mich nicht beginnen!”

Motsi Mabuse,
Moderatorin und Tänzerin

KKilometerlang war nichts zu sehen, nur Flachland. Aber dann: Plötzlich war alles grün. Man konnte die Berge, das Meer und den Sonnenschein sehen. Als wenn man sich auf einem ganz anderen Kontinent befindet. Wir waren in Kapstadt angekommen. Ich werde den Anblick der kleinen bunten Häuser am Strand und des eiskalten Atlantischen Ozeans niemals vergessen. Man spürt sehr stark den europäischen Einfluss in Kapstadt. Das ist das Spannende an Südafrika, denn das Land ist sehr abwechslungsreich. Wir fuhren von Kapstadt die Garden Route entlang vorbei an traumhaften Weingütern und dem eindrucksvollen Tsitsikamma Nationalpark. Und dann entführte uns Südafrika wieder in eine völlig andere Region, nach Durban. Die Stadt ist sehr indisch geprägt, aber hier finden sich alle Regenbogenfarben. Die Straßen sind laut, es ist immer etwas los. Überall wird etwas verkauft und gefeiert, wie auf dem Markt Paradise. An Weihnachten oder Silvester verbringt fast ganz Südafrika hier seinen Urlaub, da das milde Klima und der warme Indische Ozean als perfektes Badeparadies gelten. Zum Abschluss unserer Reise besuchten wir den Krüger Nationalpark in der Provinz Mpumalanga. Wilde Tiere hatte ich bis dahin schon öfters im Zoo gesehen, aber noch nie in freier Wildbahn. Selten war ich so sprachlos. Ich würde jederzeit wieder hinfahren.

"Ich habe mich frei gefühlt, mich überkam ein innerer Frieden."

GGenauso vielseitig wie das Land sind auch die Sprachen in Südafrika. Es gibt insgesamt 11 verschiedene Amtssprachen. Und jede Sprache bringt auch ihre eigene Tradition mit sich. Besonders gefällt mir eine Tradition von meiner Oma, die der Kultur der Ndebele abstammt. Deren Kleider sehen aus wie Kunstwerke, ein Farbenspiel mit verschiedenen Mustern und Ringen am Hals. Natürlich müssen diese farbenprächtigen Stücke bei jedem besonderen Anlass getragen werden.

Mein Südafrika ist etwas Besonderes, mein Südafrika ist einmalig, aber mein Südafrika hat auch seine Probleme: AIDS, schlechtes Bildungssystem, Korruption. Das Land wird lange brauchen, um seine Vergangenheit zu verarbeiten. Aber man schaut nach vorne und kämpft Tag für Tag. Und wenn man es schafft, einen Moment genauer hinzuschauen, dann sieht man das traumhafte Land Südafrika!

Über Motsi Mabuse
Kontakte

Weitere Reiseberichte

Herzklopfen im Busch

Herzklopfen im Busch

Yvonne Zagermann ist Reisebloggerin und schreibt über ihr Herzklopfen in der Südafrikanischen Wildnis.

Herausforderung Cape Argus

Herausforderung Cape Argus

Die passionierte Radfahrerin Marlene nimmt zum ersten Mal am Cape Argus Race teil und erlebt – trotz teilweise 37° – eine tolle Stimmung und ein Radrennen über die Kaphalbinsel, das mit sensationellen Aussichten bietet.

Ein Surfer-Leben in Durban

Ein Surfer-Leben in Durban

"Paddle, paddle, paddle!": Bloggerin Kathrin erhält am Strand von Durban die erste Surf-Stunde ihres Lebens. Auf der Terrasse über JJ's Surfshop erfährt sie mehr über das Leben des Surfers JJ.

Grillen wie Südafrikaner

Grillen wie Südafrikaner

Petras deutsches Grillverhalten wurde durch Braai, dem südafrikanischen Grillen völlig auf den Kopf gestellt.

Die Braai Kultur Südafrikas

Die Braai Kultur Südafrikas

Braai bedeutet “Grill” auf Afrikaans. Zum Braai benötigt man nicht viel außer einem Holzkohlegrill, Kohle und einem guten Stück Fleisch, welches über der Glut vor sich hin brutzelt. Ein südafrikanisches Braai steht für Einheit, Tradition und Verbundenheit über alle Rassen, Ethnien und Gesellschaftsschichten hinweg.

Wayne Carpendales Südafrika

Wayne Carpendales Südafrika

Schauspieler und Moderator Wayne Carpendale erlebt bei seiner Reise durch Sun City, den Pilanesberg Nationalpark und Kapstadt die Vielfalt Südafrikas.

Der Sardine Run

Der Sardine Run

Autorin Silke Ptaszynski erlebt den Sardine Run mit. Jagende Haie, Defline und Albatrosse Ein unvergessliches Erlebnis für Sealife-Lover.

Blumen soweit das Auge reicht

Blumen soweit das Auge reicht

Autorin Marlene schreibt über ihren Besuch West Coast National Park.

Finde dein passendes Reiseangebot

Western Cape
EUR 730

Afrika Erfahren: Garden Route zum Kennenlernen

Western Cape
EUR 730
Afrika Erfahren: Garden Route zum Kennenlernen

11 Tage | exkl. Flug - Mietwagenreise ab Kapstadt bis Port Elizabeth - 2 Tage Safari inklusive - entspanntes Reisen durch kurze Etappen

Western Cape
CHF 7750

Dreamtime Travel: Fairtrade Mietwagenreise

Western Cape
CHF 7750
Dreamtime Travel: Fairtrade Mietwagenreise

28 Tage | inkl. Flug - Traumhafte Fairtrade Mietwagenreise zu den Naturschönheiten Südafrikas: Kapstadt - Garden Route - Wild Coast - Krüger Region - Johannesburg.

Western Cape
CHF 1280

Knecht reisen: Traumhafte Garden Route

Western Cape
CHF 1280
Knecht reisen: Traumhafte Garden Route

10 Tage I exkl. Flug - Mietwagen durch von Kapstadt ins Weingebiet und entlang der Gartenroute bis zum Kariega Private Game Reserve

Gauteng
EUR 1995

Impala Tours: Krügerpark - Gartenroute - Kapstadt

Gauteng
EUR 1995
Impala Tours: Krügerpark - Gartenroute - Kapstadt

Individuelle Mietwagenreise von Johannesburg - Blyderiver Canyon - Safarierlebnis im Krügerpark - Gartenroute: Knysna - Oudtshoorn - Kapstadt

Western Cape
EUR 1126

Explorer Fernreisen: Südafrika für Gourmets

Western Cape
EUR 1126
Explorer Fernreisen: Südafrika für Gourmets

11 Tage |exkl. Flug: Kapstadt - Constantia Valley - Wellington - Franschhoek - Swellendam - Garden Route - Plettenberg Bay - Port Elizabeth - Addo Elephant Nationalpark - Port Elizabeth

Gauteng
EUR 788

Dertour: Berge, Tiere & Weltnaturerbe

Gauteng
EUR 788
Dertour: Berge, Tiere & Weltnaturerbe

7 Tage | exkl. Flug - Johannesburg – Panorama Route – Blyde River Canyon – Krüger Nationalpark – Swaziland – Hluhluwe Region – Isimangaliso Nationalpark &

Western Cape
EUR 2389

FTI Touristik: Malerisches Südafrika

Western Cape
EUR 2389
FTI Touristik: Malerisches Südafrika

16 Tage | exkl. Flug: Busrundreise in kleiner Gruppe (max. 14 Teilnehmer) wo mit Deutschem Reiseleiter die auch abgelegeneren Highlights des Landes besucht werden - z.B. die magische Wild Coast.

Eastern Cape
EUR 3099

Boomerang Reisen: Green Season in Südafrika

Eastern Cape
EUR 3099
Boomerang Reisen: Green Season in Südafrika

17 Tage | inkl. Flug: Garden Route - Winelands - Kapstadt - Makalali Private Game Reserve

Ähnliche Artikel

Innibos Kunstefees

Innibos Kunstefees

Im Juni/Juli steht die Kleinstadt Nelspruit in der Provinz Mpumalanga ganz im Zeichen der Afrikaans ­Kultur. Hier kannst du Afrikaans Musik, Literatur, Theater und Malerei erleben.

KKNK – Kleine Karoo Nasionale Kunsefees

KKNK – Kleine Karoo Nasionale Kunsefees

Das einwöchige Kunst-­ und Kulturfestival, bei dem Afrikaans und ausgesuchte englischsprachige Beiträge die Kommunikation prägen, gehört zu den größten Kultur­-Events in Südafrika.

Besuch in Mapungubwe und bei der Regenkönigin

Besuch in Mapungubwe und bei der Regenkönigin

Die Weltkulturerbestätte Mapungubwe ist der einstige Siedlungsort des größten Königreichs in Afrika südlich der Sahara.

Zu den Ursprüngen der Menschheitsgeschichte

Zu den Ursprüngen der Menschheitsgeschichte

Vier Millionen Jahre Menschheitsgeschichte: Das UNESCO­-Weltkulturerbe Cradle of Humankind gilt als weltweit ergiebigste Fundstätte an Hominiden Fossilien.

Top 10 Genuss-Momente in Südafrika

Top 10 Genuss-Momente in Südafrika

Sundowner, Food-Festivals, Diner unter Sternen: Südafrika lädt zum Genießen ein.

Top 10 Magische Mandela-Orte

Top 10 Magische Mandela-Orte

Freiheitskämpfer, Staatspräsident, Vater der Nation: Nelson Mandela ist einer der prägendsten Figuren der Geschichte Südafrikas.

Top 14 Hidden Gems – Südafrikas kleine lokale Juwelen

Top 14 Hidden Gems – Südafrikas kleine lokale Juwelen

Südafrika ist voll mit unzähligen kleinen lokalen Juwelen, die viele gar nicht erst auf dem Schirm haben. Wir präsentieren dir hier 10 "Hidden Gems", die definitiv einen Besuch wert sind.

Grillen wie Südafrikaner

Grillen wie Südafrikaner

Petras deutsches Grillverhalten wurde durch Braai, dem südafrikanischen Grillen völlig auf den Kopf gestellt.

Südafrika in den sozialen Medien