Wähle dein Land und deine Sprache:

Afrika

  • Weltweit
  • Angola
  • Botswana
  • DRC
  • Äthiopien
  • Ghana
  • Kenia
  • Malawi
  • Mosambik
  • Namibia
  • Nigeria
  • Südafrika
  • Tansania
  • Uganda
  • Sambia
  • Zimbabwe

Der amerikanische Kontinent

  • USA
  • Argentinien
  • Brasilien

Der asiatisch-pazifische Raum

  • China
  • Indien
  • Japan
  • Südkorea
  • Australien

Europa

  • Frankreich
  • Deutschland
  • Italien
  • Niederlande
  • Großbritannien
Zurück
Südafrika

Nur einen Luftsprung entfernt

Vielfältige Erlebnisse
Top Liste
Kultur
Routen
Wein
Veranstaltungen
Cape Town
Kapstadt
Städtetripp
Kulturelle Entdeckungen
Nachtleben
Menschen

11. Auserlesenes Weingut: Creation Wines, Hermanus

Die Auswahl an südafrikanischem Wein ist riesig. Das Land blickt auf eine lange und stolze Tradition des Weinanbaus zurück, denn hier wurde die erste Rebe bereits im 17. Jahrhundert gepflanzt. Das Weingut Creation Wines in der Nähe der Küstenstadt Hermanus hat es sich zum Ziel gesetzt, die elegantesten und erlesensten Weine der Region zu keltern. Winzer JC Martins hervorragende Syrahs, Grenaches und Pinot Noirs lassen sich am besten im renommierten Restaurant verköstigen. Von dort hat man einen fantastischen Blick auf die Winelands. Angebaut wird der Wein übrigens im Hemel-en-Aarde-(Himmel-und-Erde)Tal, himmlischer Genuss garantiert.

Weitere Information auf www.creationwines.com

22. Einzigartige Sundowner Location: Tafelberg

Eine beliebte Tradition in Südafrika ist der Sundowner. Bei diesem Ritual trifft man sich abends auf ein paar Getränke und lässt den Tag entspannt zum Sonnenuntergang ausklingen. Wo könnte das besser funktionieren als auf dem Gipfel des Tafelbergs? Bei einer spektakulären Aussicht in 1.068 Metern Höhe blickt man auf das bezaubernde Kapstadt im Abendlicht, die V&A Waterfront an der Tafelbucht und Robben Island in der Ferne. Ein Aufstieg auf den Tafelberg ist auf den Wanderwegen innerhalb von zwei Stunden möglich. Alternativ kann man die Tafelberg-Seilbahn benutzen, die saisonabhängig zwischen 8 Uhr morgens und 20:30 Uhr operiert.

Weitere Information auf www.tablemountain.net

33. Originelles Food Festival: Knysna Oyster Festival

Im südafrikanischen Winter erlebt man die „zehn besten Wintertage“ in Knysna beim Pick’n’Pay Oyster Festival. Jedes Jahr Anfang Juli wird die zauberhafte Küstenstadt am Indischen Ozean zum Hotspot für Austernfans und Liebhaber der maritimen Küche Südafrikas, aber auch für Sportbegeisterte aus der ganzen Welt. Besucher können sich nicht nur auf Fisch-Braais, Austernschlürfen und Essenswettbewerbe freuen, sondern auch an einem der vielen sportlichen Wettbewerbe wie Mountainbike-Rennen oder einem Halbmarathon teilnehmen. Am Seafood Wednesday sollte man unbedingt den Seafood Trail durchlaufen, auf dem man die besten Gerichte und Produkte der lokalen Restaurants und Hersteller probieren kann.

Weitere Informationen auf www.oysterfestival.co.za

44. Geschmackvoller Food Market: Neighbourgoods-Market in Kapstadt & Johannesburg

Die Neighbourgoods Markets in Kapstadt und Johannesburg sind in vielerlei Hinsicht einzigartig. Das Konzept der beiden Gründer Justin Rhodes and Cameron Munro, einen Marktplatz wieder als öffentliche Instanz und Treffpunkt der Nachbarschaft zu etablieren, ist seit 2006 erfolgreich und begeistert Einheimische und Touristen gleichermaßen. Samstags von 9 bis 14 Uhr kann man sich durch viele regionale Spezialitäten Südafrikas probieren, frische Produkte aus der Region einkaufen oder einfach nur mit den Händlern plaudern. Regelmäßig finden auf den Märkten Veranstaltungen wie Festivals oder Konzerte statt. Langweilig wirds hier garantiert nie. 

Die Angebote in der Übersicht:

Cape Town
Johannesburg
Weitere Informationen

55. Ungewöhnliche Dinner-Erfahrung: SecretEATS

SecretEATS bietet Dinnererlebnisse der besonderen Art. Dabei führen die Veranstalter ihre Gäste zu den ungewöhnlichsten und spektakulärsten Veranstaltungsorten, die von Pop-Up Kunstgalerien in Soweto über Privatwohnungen mit atemberaubendem Ausblick auf den Ozean in Llundudno (Kapstadt) hin zu urbanen Lagerhäusern in Kapstadt reichen. Die Location selbst bleibt ein Geheimnis bis zum Tag des Dinners. Alle neugierigen und wagemutigen Teilnehmer können sich auf Gaumenfreuden von den besten Küchenchefs Südafrikas und eine großartige Weinauswahl freuen. 

Weitere Informationen auf www.secreteats.co.za

66. Uriges Busch Dinner: Tswalu Lodge in der Kalahari

Viele Menschen verbinden Südafrika mit Wildnis und Abenteuer. Ein romantisches Abendessen unter freiem Himmel und inmitten der südafrikanischen Kalahari ist die perfekte Gelegenheit, die Natur Südafrikas entspannt und mit Genuss zu erleben. Tswalu entführt seine Gäste auf eine Reise durch die kulinarische Welt der Regenbogennation, während in unmittelbarer Nähe Giraffen und Antilopen vorbeiziehen oder man einfach dem tierischen Trubel am Wasserloch lauscht. So wird auch der Sundowner im Busch zum spektakulären Ereignis, von dem man noch lange berichten wird.

Weitere Informationen auf www.tswalu.com

77. Kraftvolle Micro-Brewery: Nottingham Road Brewing Company

Die Leidenschaft Bier zu brauen, hat in Südafrika eine lange Tradition. Sowohl die Europäer als auch die afrikanischen Stämme brachten das goldene Gebräu an die Südspitze Afrikas. Besonders in der Provinz KwaZulu-Natal wird gebraut, was das Zeug hält. Die Notthingham Road Brewing Company im Herzen der Midlands Meander ist die älteste unabhängige Craftbeer-Brauerei der Region. Hier entsteht unter Verwendung streng kontrollierter Zutaten, reinstem Quellwasser und viel Herzblut eine beachtliche Auswahl an lokalen Ales und Lager-Bieren, die vor Ort probiert werden können. Ein Besuch der urigen Brauerei und des kuriosen Brauerei-Shop runden das Angebot ab.

Weitere Informationen auf www.nottsbrewery.co.za

88. Luxuriöses Dinner unter Sternen: River Lodge, Sabi Sands

Die luxuriösen Lodges von Sabi Sands im Lion Sands Private Game Reserve liegen direkt am Sabie River und sind eine wahre Augenweide. Das Reservat an der westlichen Grenze des Krüger Nationalparks ist bekannt für seine besonders hohe Konzentration an Wildtieren, die es zu entdecken gilt – vor allem Leoparden sollen hier besonders gut zu finden sein. Anders als der staatliche Teil des Krüger Nationalparks, ist Sabi Sands nicht für die Allgemeinheit geöffnet, was für die Besucher ein ganz exklusives Safari-Erlebnis bedeutet. Hier können Reisende die beruhigende Wirkung des afrikanischen Busch ganz entspannt erleben. Bei einem Boma Dinner in der River Lodge unter freiem Himmel kann man die Seele baumeln lassen, den herrlichen Blick auf den Fluss genießen und unter Milliarden von Sternen den Geräuschen der südafrikanischen Wildnis lauschen.

Weitere Informationen auf www.lionsands.com

99. Veganer Genuss: Leafy Greens in Gauteng

Veggie-Fans und Liebhaber der veganen Küche kommen auch in Südafrika auf ihre Kosten. Nach einer entspannten Fahrt von Johannesburg aufs Land erreicht man das Leafy Greens Restaurant in Muldersdrift. Das kleine Café ist eines der wenigen veganen Restaurants, das sich auf demselben Farmgrundstück befindet, von dem es seine Bio-Produkte bezieht. So kommt garantiert alles frisch auf den Tisch. In den Menüs finden sich allerhand spannende und liebevoll von Hand produzierte Speisen. Besonders beliebt ist auch der Brunch beim 11-Uhr- Buffet.

Weitere Informationen auf www.leafygreens.co.za

110. Einzigartige Location: Dinner In The Sky

Sky Events bietet ein Erlebnis der besonderen Art: ein Abendessen über den Wolken. Mit einem Kran werden die Gäste mitsamt der Festtafel in die Luft gehoben, während sie in 50 Meter Höhe ein ausgezeichnetes Essen mit spektakulärer Aussicht genießen. Ein Essen dauert zwischen 45 und 60 Minuten und ist für bis zu 22 Personen möglich. Sky Events lässt sich auch zum Frühstück buchen, für einen Lunch oder einen Cocktail bei Sonnenuntergang.

Weitere Informationen auf www.sky-events.co.za

Weitere Top-Listen

Top 14 Erlebnisse die deine Reise unvergesslich machen

Top 14 Erlebnisse die deine Reise unvergesslich machen

Kanu-Abenteuer, Safari im Heißluftballon und vieles mehr: Unsere Top 14 Erlebnisse für dich.

Top 13 Highlights - das solltest du auf keinen Fall verpassen

Top 13 Highlights - das solltest du auf keinen Fall verpassen

Canyons, Safari, Wasserfälle und vieles mehr: Unsere Top 13 Südafrika-Highlights für dich.

Top 10 Wein-Erlebnisse - von einer Köstlichkeit zur nächsten

Top 10 Wein-Erlebnisse - von einer Köstlichkeit zur nächsten

Von Stellenbosch bis Lowveld von KwaZulu-Natal: Südafrikas Weingüter bieten eine geschmackliche Vielfalt unterschiedlichster Weine.

10 Skurrile Fakten über Südafrika

10 Skurrile Fakten über Südafrika

Zwei Nobelpreisträger in einer Nachbarschaft, 20.000 Quadratkilometer Schutzgebiet, 280 Millionen Jahre alte Fossilien: Südafrika bietet Besonderes in allen Bereichen.

Top 10 Reise-Highlights von Vusi

Top 10 Reise-Highlights von Vusi

Safari, mit der Harley über die Kap-Halbinsel, Stadttouren: Vusis Top 10 zusammengefasst.

Mitreißende Kultur

Top 10 Magische Mandela-Orte

Mitreißende Kultur
Top 10 Magische Mandela-Orte

Freiheitskämpfer, Staatspräsident, Vater der Nation: Nelson Mandela ist einer der prägendsten Figuren der Geschichte Südafrikas.

Motsi Mabuses Südafrika-Tipps – Teil II

Motsi Mabuses Südafrika-Tipps – Teil II

Die in Südafrika geborene Tänzerin Motsi Mabuses ist südafrikanische Vizemeisterin in den Lateinamerikanischen Tänzen kam. Im Alter von 18 Jahren Deutschland.

Südafrika in den sozialen Medien