Wähle dein Land und deine Sprache:

Afrika

  • Weltweit
  • Angola
  • Botswana
  • DRC
  • Äthiopien
  • Ghana
  • Kenia
  • Malawi
  • Mosambik
  • Namibia
  • Nigeria
  • Südafrika
  • Tansania
  • Uganda
  • Sambia
  • Zimbabwe

Der amerikanische Kontinent

  • USA
  • Argentinien
  • Brasilien

Der asiatisch-pazifische Raum

  • China
  • Indien
  • Japan
  • Südkorea
  • Australien

Europa

  • Frankreich
  • Deutschland
  • Italien
  • Niederlande
  • Großbritannien
Zurück
Gauteng
Reisebericht
Kultur
Johannesburg
Kulturelle Entdeckungen
Menschen
Kult-Tour

WWo kommen wir her? Wo gehen wir hin? Warum sind wir hier? Diese Fragen treiben mich mal mehr, mal weniger um. Bei der Vorbereitung meiner Reise nach Johannesburg wurden sie dringlicher und die Hoffnung auf eine zufriedenstellende Antwort von außen größer. Nur 50 Kilometer nordwestlich der Supermetropole liegt “The Cradle of Humankind” in der Provinz Gauteng: die Wiege der Menschheit. Sie ist Teil des Weltkulturerbes der UNESCO, was mir nur allzu richtig erscheint, wenn wir tatsächlich alle von hier stammen sollten. Ich habe zuhause von Hominisation gelesen, von biologischer Evolution und früher kultureller Entwicklung der Gattung Homo oder was davon übrig blieb. „Hominine Fossilien“, nennen es die Fachleute. Was ich in Maropang finde, ist zunächst mal viel Graslandschaft.

RRosa W.

Beruf: Kommunikationswissenschaftlerin
Interessen: Wein, gutes Essen, Kunst und Architektur, Outdoor
Trip: Maropeng, Gauteng, Johannesburg

„Maropeng“ steht über der Tür, was soviel heißt wie “Rückkehr an unseren Ursprungsort”. Zu dem geht es nach unten. Wie im inneren eines Schneckenhauses spulen sich die Besucher in die Ausstellung über die Erdentwicklung. Viele Knochen, Schädel, Zeitleisten – ja sogar dreidimensionale DNA-Modelle zur Veranschaulichung der Evolution gibt es: Alles ist modern und didaktisch tip top aufbereitet. Schließlich treffe ich auf “Mrs. Ples”. Oder vielmehr auf die Nachbildung eines außergewöhnlich vollständig erhaltenen Schädels eines Australopithecus africanus. Dieser brachte seit seiner Entdeckung in Sterkfontein 1947 viel Licht in das Dunkel unserer Vorfahren. 

"Dann tut sich ein größerer Grashügel als Eingang ins Reich der Vergangenheit auf."

"Etwas mehr als zwei Millionen Jahre alt soll das antike Fundstück sein."

DDer Original-Schädel ruht im Transvaal Museum in Pretoria. Aufgrund anderer Knochenfunde, vor allem der des Beckens, ließ sich der aufrechte Gang rekonstruieren. Ganz schön klein waren sie, unsere Vorfahren. Und sie sind wohl beim Spazierengehen oder beim Jagen einfach in das Loch einer unterirdischen Höhle gefallen und da nicht mehr rausgekommen. In der Kühle des Erdinneren haben sich ihre Überreste so gut konserviert, dass ich das jetzt alles nachvollziehen darf.

Die Idee, dass ich meine Wurzeln in Südafrika habe, finde ich wunderbar. Das ist doch eine grandiose Erklärung für meine Sehnsucht nach diesem Land. Beim Spaziergang durch die Graslandschaft passe ich trotzdem höllisch auf, dass ich nicht in ein Loch falle. Ich will ja wiederkommen!

Über Maropeng - Die Wiege der Menschheit
Kontakte

Weitere Reiseberichte

Herzklopfen im Busch

Herzklopfen im Busch

Yvonne Zagermann ist Reisebloggerin und schreibt über ihr Herzklopfen in der Südafrikanischen Wildnis.

Herausforderung Cape Argus

Herausforderung Cape Argus

Die passionierte Radfahrerin Marlene nimmt zum ersten Mal am Cape Argus Race teil und erlebt – trotz teilweise 37° – eine tolle Stimmung und ein Radrennen über die Kaphalbinsel, das mit sensationellen Aussichten bietet.

Ein Surfer-Leben in Durban

Ein Surfer-Leben in Durban

"Paddle, paddle, paddle!": Bloggerin Kathrin erhält am Strand von Durban die erste Surf-Stunde ihres Lebens. Auf der Terrasse über JJ's Surfshop erfährt sie mehr über das Leben des Surfers JJ.

Grillen wie Südafrikaner

Grillen wie Südafrikaner

Petras deutsches Grillverhalten wurde durch Braai, dem südafrikanischen Grillen völlig auf den Kopf gestellt.

Die Braai Kultur Südafrikas

Die Braai Kultur Südafrikas

Braai bedeutet “Grill” auf Afrikaans. Zum Braai benötigt man nicht viel außer einem Holzkohlegrill, Kohle und einem guten Stück Fleisch, welches über der Glut vor sich hin brutzelt. Ein südafrikanisches Braai steht für Einheit, Tradition und Verbundenheit über alle Rassen, Ethnien und Gesellschaftsschichten hinweg.

Wayne Carpendales Südafrika

Wayne Carpendales Südafrika

Schauspieler und Moderator Wayne Carpendale erlebt bei seiner Reise durch Sun City, den Pilanesberg Nationalpark und Kapstadt die Vielfalt Südafrikas.

Der Sardine Run

Der Sardine Run

Autorin Silke Ptaszynski erlebt den Sardine Run mit. Jagende Haie, Defline und Albatrosse Ein unvergessliches Erlebnis für Sealife-Lover.

Blumen soweit das Auge reicht

Blumen soweit das Auge reicht

Autorin Marlene schreibt über ihren Besuch West Coast National Park.

Finde dein passendes Reiseangebot

KwaZulu-Natal
EUR 2020

Destination Afrika: Time for Africa

KwaZulu-Natal
EUR 2020
Destination Afrika: Time for Africa

13 Tage I exkl. Flug - "Pole, Pole!" ist das Motto dieser Slow Travel Reise. Sie entdecken die südafrikanischen Naturschönheiten mit Ihrem Mietfahrzeug im gemütlichen Reisetempo intensiv

Western Cape
EUR 2350

Natürlich Reisen: BEST OF - Die Garden Route und der Krüger für Selbstfahrer

Western Cape
EUR 2350
Natürlich Reisen: BEST OF - Die Garden Route und der Krüger für Selbstfahrer

16 Tage I exkl.Flug - Verbinde die Highlights Südafrikas - Kapstadt mit der Garden Route und dem Krüger Nationalpark. Erlebe die schönsten Seiten des Landes!

Western Cape
EUR 1456

TerraVista-Erlebnisreisen : Südafrikas Mietwagenreise - Gardenroute für Geniesser

Western Cape
EUR 1456
TerraVista-Erlebnisreisen : Südafrikas Mietwagenreise - Gardenroute für Geniesser

14 Tage I exkl. Flug - Mietwagenreise ab Kapstadt bis Port Elizabeth - Stellenbosch - Hermanus - Oudtshoorn - Plettenberg Bay - Tsitsikamma Nationalpark - Addo Elephant NP - Amakhala Wildreservat

KwaZulu-Natal
EUR 1150

Pegasus Reiterreisen: Südafrika für Geniesser

KwaZulu-Natal
EUR 1150
Pegasus Reiterreisen: Südafrika für Geniesser

8 Tage | exkl. Flug: Erleben Sie eine traumhafte Woche in herrlicher Lage auf dieser Luxuslodge und entdecken Sie vom Pferderücken aus viele Wildtiere. Safaris zu Pferd sind ein einzigartiges Erlebnis

Western Cape
EUR 3479

TRIAS REISEN: Südafrika - Garden Route

Western Cape
EUR 3479
TRIAS REISEN: Südafrika - Garden Route

12 Tage | inkl. Flug - Stellenbosch - Outshoorn - Cape St. Francis - Addo Elephant Park - Tsitsikamma - Knysna - Featherbed Naturpark - Mossel Bay - De Hoop Nature Reserve - Cape Agulhas - Kapstadt

Eastern Cape
EUR 895

Travel to Grow: Freiwilligenarbeit Wildttiere

Eastern Cape
EUR 895
Travel to Grow: Freiwilligenarbeit Wildttiere

Aktiv werden und mithelfen: In einer Wildtier-Auffangstation nahe Port Elizabeth. In der Freizeit warten Jeffrey's Bay, der Tsitsikamma Nationalpark und weitere Highlights.

KwaZulu-Natal
EUR 2280

Inside Africa: Traumhafte Strände & Safaris an Südafrikas Ostküste

KwaZulu-Natal
EUR 2280
Inside Africa: Traumhafte Strände & Safaris an Südafrikas Ostküste

ab/bis Durban, inkl. geführter Safaris im Big 5-Reservat & Wasseraktivitäten, Luxus-Lodge am einsamen Traumstrand Kombinierbar mit Krüger Nationalpark & Kapstadt

Western Cape
EUR 2270

Bärbel Kurtzahn Reisen: Gourmet Reise Südafrika

Western Cape
EUR 2270
Bärbel Kurtzahn Reisen: Gourmet Reise Südafrika

Von Kapstadt bis Port Elisabeth I Wildbeobachtungen Addo Nationalpark I Amakhala Private Game Reserve I Kulinarische Höhepunkte zwischen Kapstadt und der Garden Route I beste Weine

Ähnliche Artikel

Innibos Kunstefees

Innibos Kunstefees

Im Juni/Juli steht die Kleinstadt Nelspruit in der Provinz Mpumalanga ganz im Zeichen der Afrikaans ­Kultur. Hier kannst du Afrikaans Musik, Literatur, Theater und Malerei erleben.

KKNK – Kleine Karoo Nasionale Kunsefees

KKNK – Kleine Karoo Nasionale Kunsefees

Das einwöchige Kunst-­ und Kulturfestival, bei dem Afrikaans und ausgesuchte englischsprachige Beiträge die Kommunikation prägen, gehört zu den größten Kultur­-Events in Südafrika.

Besuch in Mapungubwe und bei der Regenkönigin

Besuch in Mapungubwe und bei der Regenkönigin

Die Weltkulturerbestätte Mapungubwe ist der einstige Siedlungsort des größten Königreichs in Afrika südlich der Sahara.

Zu den Ursprüngen der Menschheitsgeschichte

Zu den Ursprüngen der Menschheitsgeschichte

Vier Millionen Jahre Menschheitsgeschichte: Das UNESCO­-Weltkulturerbe Cradle of Humankind gilt als weltweit ergiebigste Fundstätte an Hominiden Fossilien.

Top 10 Genuss-Momente in Südafrika

Top 10 Genuss-Momente in Südafrika

Sundowner, Food-Festivals, Diner unter Sternen: Südafrika lädt zum Genießen ein.

Top 10 Magische Mandela-Orte

Top 10 Magische Mandela-Orte

Freiheitskämpfer, Staatspräsident, Vater der Nation: Nelson Mandela ist einer der prägendsten Figuren der Geschichte Südafrikas.

Cape Winelands - die Genussroute

Cape Winelands - die Genussroute

Die Genuss­-Route startet im Western Cape und führt von Kapstadt, Somerset West, Stellenbosch, Paarl, Franschhoek, Riebeek Valley und Tulbagh über die Overberg Region entlang der Küste bis ins Breede River Valley.

Top 14 Hidden Gems – Südafrikas kleine lokale Juwelen

Top 14 Hidden Gems – Südafrikas kleine lokale Juwelen

Südafrika ist voll mit unzähligen kleinen lokalen Juwelen, die viele gar nicht erst auf dem Schirm haben. Wir präsentieren dir hier 10 "Hidden Gems", die definitiv einen Besuch wert sind.

Südafrika in den sozialen Medien