Wähle dein Land und deine Sprache:

Afrika

  • Weltweit
  • Angola
  • Botswana
  • DRC
  • Äthiopien
  • Ghana
  • Kenia
  • Malawi
  • Mosambik
  • Namibia
  • Nigeria
  • Südafrika
  • Tansania
  • Uganda
  • Sambia
  • Zimbabwe

Der amerikanische Kontinent

  • USA
  • Argentinien
  • Brasilien

Der asiatisch-pazifische Raum

  • China
  • Indien
  • Japan
  • Südkorea
  • Australien

Europa

  • Frankreich
  • Deutschland
  • Italien
  • Niederlande
  • Großbritannien
Zurück
Gauteng

Nur einen Luftsprung entfernt

Johannesburg
Kunst
Attraktionen
Museen
Kultur
Geschichte
Essen
preiswert
Familienreisen
Menschen
Vielfältige Erlebnisse
Kult-Tour

HHast du dich schon einmal gefragt, woher wir Menschen stammen? Wie kam es zu dieser evolutionären Revolution auf dem Planeten Erde? Antworten auf all diese Fragen findest du an einem Ort: dem Cradle of Humankind.

Die Cradle of Humankind ist eine der acht Weltkulturerbestätten in Südafrika. Hier ist die Landschaft gespickt mit unterirdischen Kalksteinhöhlen, die einen reichen evolutionären Fossilienschatz hervorgebracht haben. Die Funde haben zur „Out of Africa“-Theorie geführt, nach der die meisten menschlichen Vorfahren von einem Ort stammen…nämlich Afrika.

Die Cradle of Humankind Weltkulturerbestätte liegt etwa 50 Kilometer nordwestlich von Johannesburg. Sanfte, grasbewachsene Hügel, Felsvorsprünge und Flussläufe dominierten die Landschaft, bevor die städtische Entwicklung ihren Lauf nahm.
Hier wird Geschichte lebendig. Tausende von Besuchern aus aller Welt strömen an diesen Ort, um die Fossilien, die in Kalksteinhöhlen unter der Erde verborgen liegen, zu bestaunen.

In den Sterkfontein Caves allein, wurden die Überreste von mehr als 500 Hominiden (die Familie der Hominiden umfasst den modernen Menschen sowie seine direkten Vorfahren) gefunden. Die ersten Fossilienfunde gab es hier in den 1890er Jahren, als die Höhlen im Rahmen des Kalksteinabbaus gesprengt wurden. Dieser wurde zur Extraktion von Gold benötigt, das 1886 in Witwatersrand gefunden wurde.

Südafrika in den sozialen Medien