Wähle dein Land und deine Sprache:

Afrika

  • Weltweit
  • Angola
  • Botswana
  • DRC
  • Äthiopien
  • Ghana
  • Kenia
  • Malawi
  • Mosambik
  • Namibia
  • Nigeria
  • Südafrika
  • Tansania
  • Uganda
  • Sambia
  • Zimbabwe

Der amerikanische Kontinent

  • USA
  • Argentinien
  • Brasilien

Der asiatisch-pazifische Raum

  • China
  • Indien
  • Japan
  • Südkorea
  • Australien

Europa

  • Frankreich
  • Deutschland
  • Italien
  • Niederlande
  • Großbritannien
Zurück
Limpopo

Nur einen Luftsprung entfernt

DDas Nylsvley Nature Reserve ist einer der spektakulärsten Orte in Südafrika, um Vögel zu beobachten. Es schützt einen bedeutenden Teil des größten inländischen Fechtgebietes, das insgesamt 16.000 Hektar umfasst, wenn der Wasserstand im Sommer am höchsten ist. Dieses riesige Überschwemmungsgebiet, das alle drei bis vier Jahre überflutet wird, ist offiziell durch RAMSAR (ein von der Unesco angestoßener völkerrechtlicher Vertrag über Feuchtgebiete als Lebensraum) registriert, da es insbesondere für Wasservögel in Südafrika eine besondere Rolle spielt.

Das Nylsvley Nature Reserve selbst umfasst circa 4.000 Hektar und bietet einen Lebensraum für knapp 370 Vogelarten, so auch der seltenen Graurückendrommel oder dem Rotbauchreiher. Von den 365 verzeichneten Vogelarten in Nylsvley sind 104 Wasservögel, von denen wiederum 87 in den Überschwemmungsjahren hier brüten. Zu ihnen gehören die Rohrdrommel, 15 verschiedene Enten- und Gansarten, das Bronzesultanshuhn, das Zwergteichhuhn genauso wie sieben Arten von Rallen, um nur ein paar zu nennen.

Wusstest du schon?
DDie Organisation BirdLife South Africa hat Nylsvley als eines der wichtigsten Vogelschutzgebiete Südafrikas ausgezeichnet.

SSüdafrikas sieben Ökosysteme sind die Heimat von über 850 Vogelarten, viele von ihnen sind endemisch. Dementsprechend ist es nicht überraschend, dass Südafrika für viele begeisterte Vogelliebhaber als Urlaubsland interessant ist und auch eine große Gemeinschaft an Vogelbeobachtern innerhalb des Landes hat.

Das Nylsvley Nature Reserve, Limpopo

Essen gehen
beste Reisezeit
Reisen in Südafrika

 

Die Landschaft in Nylsvley macht die Vogelbeobachtung hier ganz besonders interessant. Das Bushveld mit den vielen Dornakazien ist die Heimat vieler Arten, die es trocken lieben und die man auch in der westlichen Kalahari und der östlichen Savanne des Krüger-Parks finden kann. Sie begeistern neben den Wasservögeln. Du kannst hier mit ein bisschen Glück unter den 200 Bushveld-Arten, die acht Eulen-Arten oder auch den hübschen Orangebrustwürger und den Rotbauchwürger erspähen.

Insgesamt leben bis zu 80.000 Vögel in Nylsvley, in dem auch die größte Zuchtkolonie Südafrikas von Kapgeiern brütet. Außerdem ist das Reservat die einzige Gegend in Limpopo, in der du die seltenen Gelbkehl-Flughühner, den Paradieskranich, die Senegaltrappe sowie die Stanleytrappe beobachten kannst, mit einem Ausblick auf die weitläufige Landschaft und spektakuläre Natur. Zusätzlich von Vorteil ist auch die Nähe zu Johannesburg und dem internationalen Flughafen, denn man kann das Reservat ideal als Tagesausflug besuchen. Ein weiterer Vorteil ist, dass das Reservat malariafrei ist.

Den Namen hat das Reservat von den Voortrekkern, die als sie im 19. Jahrhundert in die große Überflutungsebene kamen dachten, dass es sich hier um den berühmten Nil handelte und dem Gebiet deswegen den Namen Nylsvley gaben. Neben der Vogelbeobachtung kannst du auch ein paar Säugetiere, wie die Pferdeantilopoe oder das Tsessebe, sichten – aber wirklich lohnend ist die Suche nach den gefiederten Lebewesen. Besonders in der feuchten Zeit ist es ein ausgezeichnetes Gebiet, um eine Fülle von Enten und Reihern auf der Futtersuche zu beobachten, wie sie zwischen 300 und 600 Tonnen Fisch fressen, darunter am häufigsten die afrikanische Sumpfbarbe.

Kontakte
Anreise
Beste Reisezeit
Interessantes in der Umgebung
Infrastruktur
Kosten
Länge des Aufenthaltes
Kleidung
Unterkünfte

ähnliche Artikel

Faszinierendes Wildlife

Safari – Auf Den Spuren der Wildtiere

Faszinierendes Wildlife
Safari – Auf Den Spuren der Wildtiere

Ein Safari­-Abenteuer in der südafrikanischen Wildnis ist ein Muss auf dem Reiseplan! Allein im Krüger Nationalpark kannst du knapp 150 unterschiedliche Säugetierarten und rund 500 Vogelarten erleben.

Faszinierendes Wildlife

Herzklopfen im Busch

Faszinierendes Wildlife
Herzklopfen im Busch

Yvonne Zagermann ist Reisebloggerin und schreibt über ihr Herzklopfen in der Südafrikanischen Wildnis.

Faszinierendes Wildlife

Top 12 Nationalparks

Faszinierendes Wildlife
Top 12 Nationalparks

Entdecke die schönsten Nationalparks Südafrikas. Vom Krüger Nationalpark über den Addo Elephant National Park bis hin zum Marakele National Park.

Faszinierendes Wildlife

Auf vier Beinen sieht man mehr

Faszinierendes Wildlife
Auf vier Beinen sieht man mehr

In Südafrika lassen sich Tiere nicht nur auf klassische Weise aus einem Jeep in sicherer Entfernung beobachten - sondern auch auf einem Vierbeiner. Reitsafaris, ein Erlebnis, das dich in seinen Bann zieht.

Faszinierendes Wildlife

Der Marakele National Park im Herzen der Waterberge

Faszinierendes Wildlife
Der Marakele National Park im Herzen der Waterberge

Der Marakele National Park liegt im Herzen der Waterberge und birgt einen reizvollen Artenreichtum.

Faszinierendes Wildlife

Das perfekte Zusammenspiel friedlicher Stille und der Begegnung seltener Wildtiere

Faszinierendes Wildlife
Das perfekte Zusammenspiel friedlicher Stille und der Begegnung seltener Wildtiere

In Südafrikas Wildnis beginnt deine eigentliche Reise in das Herz von Afrika.

Faszinierendes Wildlife

Entdecke das Polokwane Game Reserve

Faszinierendes Wildlife
Entdecke das Polokwane Game Reserve

Das Polokwane Game Reserve ist eines der bekanntesten kommunalen Wildschutzgebiete Südafrikas. Das Schutzgebiet befindet sich ca.

Südafrika in den sozialen Medien