Wähle dein Land und deine Sprache:

Afrika

  • Weltweit
  • Angola
  • Botswana
  • DRC
  • Äthiopien
  • Ghana
  • Kenia
  • Malawi
  • Mosambik
  • Namibia
  • Nigeria
  • Südafrika
  • Tansania
  • Uganda
  • Sambia
  • Zimbabwe

Der amerikanische Kontinent

  • USA
  • Argentinien
  • Brasilien

Der asiatisch-pazifische Raum

  • China
  • Indien
  • Japan
  • Südkorea
  • Australien

Europa

  • Frankreich
  • Deutschland
  • Italien
  • Niederlande
  • Großbritannien
Zurück
KwaZulu-Natal

Nur einen Luftsprung entfernt

MMit Beginn der großen Entdeckungsseefahrten im 16. und 17. Jahrhundert erweiterte sich der Radius für Europäer enorm. Auf einmal war es möglich per Schiff, andere Kontinente, deren Kulturen und Kulturschätze zu entdecken.

Als Südafrika im späten 18. und frühen 19. Jahrhundert kolonialisiert wurde, kamen auch zahlreiche indische Migranten ins Land, die sich mehrheitlich in der Gegend um Durban entlang der Ostküste von KwaZulu-Natal niederließen. Und mit den indischen Bewohnern Südafrikas zog auch die indische Esskultur in diesen Teil Südafrikas ein, die sich über die Jahrhunderte, ergänzt mit Einflüssen der südafrikanischen Küche, hier etabliert hat.

Die indische Küche reflektiert das Klima, die Kultur und die Geschichte Indiens und auch in Südafrika konnte der indisch-stämmige Teil der Bevölkerung sich den Ursprung ihrer Herkunft in der Esskultur erhalten, sie aber mit afrikanischen Gewürzen und Traditionen ergänzen.

Wusstest du schon?
DDie Vielfalt an Restaurants spiegelt die bunte Mischung der Menschen die in Südafrika leben wider: sei es afrikanisch, asiatisch, europäisch oder amerikanisch. Du findest hier von kleinen vietnamesischen Garküchen über äthiopische Kaffeehäuser und typische amerikanische Steak-Diners, selbst traditionelle deutsche Gasthäuser.

SSüdafrika lebenden Bevölkerungsgruppen kennen beziehungsweise vertragen. Dennoch ist die Komplexität der Aromen und die würzigen Kombinationen so geschmacksintensiv und unwiderstehlich, dass sie in vielen lokalen Gerichten Einfluss gefunden haben. Die häufigsten Bestandteile der indischen Curry-Mischungen sind Koriander, Kreuzkümmel, Nelken, Zimt, Kardamom und Chili. Knoblauch und Ingwer sind außerdem essentiell für den charakteristischen Geschmack.

DDiese sogenannten Curries (Gemüse und/oder Fleisch, was in den Mischungen eingelegt und gekocht wird) werden dann mit Reis oder indischem Fladenbrot (Naan, Roti oder Poppadum) serviert. Weitere typische Beilagen sind Sambals, zum Beispiel aus Tomaten und Zwiebeln oder aus Jogurt und Gurke (was man Raita nennt und zur Abkühlung des Gaumens nutzt). Bekannte Curry-Gerichte sind Korma, Tikka Masala und Vindaloo.

In Indien selbst ist die Küche oft regional sehr spezifisch, da sich jedoch in Südafrika die indische Bevölkerung vermischt hat, hat sich hier auch eine eher kollektive indisch-südafrikanische Küche gebildet. Zusätzlich finden sich auch Kochtraditionen der Zulu in den indischen Rezepten wider und umgekehrt, da in den ländlichen Teilen KwaZulu-Natals Inder und Zulu eng miteinander gearbeitet und gelebt haben. So gehört zu indischen Gerichten in Südafrika heute begleitend das Getränk Amasi, aus fermentierter Milch, dass ursprünglich aus der Zulu-Küche stammt und in der bekannten Township-Gewürzmischung Chakalaka findest du traditionelle Zutaten aus den Curry-Mischungen.

Typisch südafrikanisch-indische Gerichte sind von der turbulenten Geschichte des Landes geprägt. Der Legende nach soll das mit Curry gefüllte Brot „Bunny Chow“ entstanden sein, als während der Apartheid-Zeit in Durban den indischen Kaufleuten verboten war, Zulu-Kundschaft in ihren Geschäften zu bedienen. So wurde mit dem ausgehöhlten Brot eine essbare Take-Away-Möglichkeit geschaffen und eines der klassischen Durban-Gerichte war geboren.

DDu solltest unbedingt das Hammelfleisch-Curry im kreativen Britannia Hotel probieren oder an der Küste bis zum Impulse by the Sea am Manor Beach fahren. Hier wird ein hervorragendes Bohnen-Bunny-Delux serviert. Oder du gehst auf den Victoria Street Market in der Innenstadt von Durban und stellst dir bei den farbenfrohen Gewürzhändlern deine ganz eigene Curry-Mischung für zu Hause zusammen.

Wenn du nicht in Durban bist, aber Hunger auf authentische südafrikanisch-indische Küche hast, dann findest du die in Pretoria im Little Durban oder in Mariam’s Kitchen in Kapstadt in der St. George’s Mall.

Die starken Bindungen die viele Südafrikaner noch zu ihren traditionellen indischen Wurzeln haben, brachten und bringen eine Vielfalt und einen kulturellen Reichtum nach Südafrika, die du unter anderem in der Küche des Landes erleben kannst. Internationale Touristen sollten so viel wie möglich probieren, um so den wahren Geschmack Südafrikas zu erfahren.

Kontakte
Kosten
Essen gehen
Aktivitäten

ähnliche Artikel

Mitreißende Kultur

Top 10 Genuss-Momente in Südafrika

Mitreißende Kultur
Top 10 Genuss-Momente in Südafrika

Sundowner, Food-Festivals, Diner unter Sternen: Südafrika lädt zum Genießen ein.

Mitreißende Kultur

Top 10 Magische Mandela-Orte

Mitreißende Kultur
Top 10 Magische Mandela-Orte

Freiheitskämpfer, Staatspräsident, Vater der Nation: Nelson Mandela ist einer der prägendsten Figuren der Geschichte Südafrikas.

Mitreißende Kultur

Top 14 Hidden Gems – Südafrikas kleine lokale Juwelen

Mitreißende Kultur
Top 14 Hidden Gems – Südafrikas kleine lokale Juwelen

Südafrika ist voll mit unzähligen kleinen lokalen Juwelen, die viele gar nicht erst auf dem Schirm haben. Wir präsentieren dir hier 10 "Hidden Gems", die definitiv einen Besuch wert sind.

Mitreißende Kultur

Reden mit dem Schlangengeist

Mitreißende Kultur
Reden mit dem Schlangengeist

Architekt Peter schreibt über sein spirituelles Erlebnis zu Besuch bei einem Sangoma, einer Mischung aus Heiler und Wahrsager, die grundsätzlich ein hohes Ansehen in Südafrika genießen. Vor allem bei den Zulu, Xhosas und Swazis.

Mitreißende Kultur

Mandela Capture Site – ein Denkmal für den Vater der Nation

Mitreißende Kultur
Mandela Capture Site – ein Denkmal für den Vater der Nation

Am 5. August 1962 hielt die Polizei auf einer einsamen Landstraße in KwaZulu-Natal ein Auto an.

Mitreißende Kultur

Von der Wiege der Menschheit bis hin zu einem Menschen, der die ganze Welt inspirierte

Mitreißende Kultur
Von der Wiege der Menschheit bis hin zu einem Menschen, der die ganze Welt inspirierte

In Südafrika zu sein ist so, als würdest du Teil deiner eigenen Geschichte werden bis hin zu dem Punkt an dem unsere gemeinsame Vergangenheit als Menschen begann.

Mitreißende Kultur

Durchatmen und Staunen auf der Maloti-Drakensberg Heritage Route

Mitreißende Kultur
Durchatmen und Staunen auf der Maloti-Drakensberg Heritage Route

Wenn du dich für Natur, Kultur und Kunst interessierst, dann ist die Maloti-Drakensberg Heritage Route ein perfektes Ziel für dich! Von den Landschaftsmalern in Clarens über das Basotho Cultural Villages bis zu uralten Felsmalereien, zeigt sich hier die ganze Bandbreite südafrikanischer Kultur und nimmt dich mit auf eine faszinierende Entdeckungsreis

Südafrika in den sozialen Medien