Wähle dein Land und deine Sprache:

Afrika

  • Weltweit
  • Angola
  • Botswana
  • DRC
  • Äthiopien
  • Ghana
  • Kenia
  • Malawi
  • Mosambik
  • Namibia
  • Nigeria
  • Südafrika
  • Tansania
  • Uganda
  • Sambia
  • Zimbabwe

Der amerikanische Kontinent

  • USA
  • Argentinien
  • Brasilien

Der asiatisch-pazifische Raum

  • China
  • Indien
  • Japan
  • Südkorea
  • Australien

Europa

  • Frankreich
  • Deutschland
  • Italien
  • Niederlande
  • Großbritannien
Zurück
KwaZulu-Natal

Nur einen Luftsprung entfernt

MMan nennt Durban nicht umsonst den “Spielplatz Südafrikas”. Es ist das Strandparadies des Landes, beliebt für seinen feinen Sand und den warmen Indischen Ozean. Also, tauche deine Zehenspitzen in die sanften Körner, spring ins Wasser und genieße deine Zeit in Südafrikas drittgrößter Stadt.

Durbans Strände erstrecken sich entlang eines Streifens aus leuchtendem Sand, der auch als Golden Mile bekannt ist. Von der Blue Lagoon bis zum Vetch's Pier, laden dich zahlreiche flache Sandstrände dazu ein, den Sonnenschirm aufzuspannen, dein Handtuch zu platzieren und ein paar Stunden in der Sonne zu entspannen.

Verwöhnt mit warmem Wasser, perfekten Wellen und feinem Sand, wird dir sehr bald klar, warum Durban (eThekwini) von allen als Urlaubsparadies am Meer bezeichnet wird.
Warm und sonnig an 320 Tagen im Jahr, bieten Durbans Strände öffentliche Einrichtungen, schützende Hai-Netze, sowie Rettungsschwimmer, die fast das ganze Jahr über im Einsatz sind.

Wusstest du schon?
AAls Südafrikas Strände 2001 der „Blue Flag“-Kampagne beitraten, war Südafrika das erste Land außerhalb Europas, das an dem Programm teilnahm.

ZZu den besten Stränden in Durban gehört der Bodyboarding-Hotspot North Beach und das Schwimmerparadies South Beach. Bei Surfern beliebt sind die Bay of Plenty und Dairy – hier gibt es die besten Wellen. Schwimmen kannst du an der Küste überall, wobei Addington Beach, nahe des Hafeneingangs am südlichen Ende der Durban Bay, geschützter liegt. Die Wellen sind hier nicht so hoch und damit ideal für Anfänger auf dem Brett.

Auf der anderen Seite von Bluff, dem Eingang zum Hafen, ist die Küste der vollen Wucht des Meeres ausgesetzt – an Orten wie Cave Rock, Brighton und Anstey's ist das Surfen nur etwas für Profis. 

Durban's Golden Mile

Essen gehen
beste Reisezeit
Reisen in Südafrika

EEtwa 15 Minuten nördlich von Durban liegt der Strand von Umhlanga Rocks, an dem sich ein Luxushotel an das andere reiht. Hier ist immer Urlaubsstimmung. Im Ort wimmelt es nur so von Restaurants, Cafés, Pubs und Clubs. Wenn du es ruhiger magst, dann begib dich an Umhlangas Bronze Beach, der etwas abgeschiedener liegt. Umhloti, Salt Rock und Zinkwazi, weiter im Norden, sind besonders familienfreundlich.

Weiter südlich entlang der South Coast findest du eine Reihe von ursprünglichen Stränden, die mit der “Blauen Flagge” ausgezeichnet sind, darunter Hibberdene, Margate, Marina, Umzumbe, Ramsgate, Lucien und Trafalgar.


WWirklich unberührt sind die Strandabschnitte im Nordosten an der Grenze zu Mosambik. Orte wie Kosi Bay, Cape Vidal und Sodwana Bay (Teil der iSimangaliso Wetland Park Weltnaturerbestätte) locken mit wunderschönen Stränden sowie einer üppigen Tier- und Pflanzenwelt. Sodwana gilt zudem als Top-Tauchspot in Südafrika und wird von Insidern auch als “Südafrikas Barrier Reef” bezeichnet.

Kontakte
Anreise
Beste reisezeit
Touren
Infrastruktur
Länge des aufenthaltes
Kleidung
Unterkünfte
Essen gehen
Souvenirs

ähnliche Artikel

Endlose Strände

Cape Vidal - Busch- und Stranderlebnis in Einem

Endlose Strände
Cape Vidal - Busch- und Stranderlebnis in Einem

Der Reiz von Cape Vidal an der Nordküste KwaZulu Natals, nahe der Grenze zu Mosambik, ist seine einzigartige Mischung aus Busch­- und Stranderlebnis.

Endlose Strände

Der kleine Küstenort Umhlanga Rocks

Endlose Strände
Der kleine Küstenort Umhlanga Rocks

Der kleine Küstenort an der subtropischen North Coast von Durban ist ein beliebtes Badeziel abseits der Großstadt.

Endlose Strände

Top 12 Strände

Endlose Strände
Top 12 Strände

Entdecke die schönsten Nationalparks Südafrikas. Vom Krüger Nationalpark über den Addo Elephant National Park bis hin zum Marakele National Park.

Endlose Strände

Südafrikas sonnenverwöhnte Küste lädt das ganze Jahr zu Abenteuer, Erholung und Spaß

Endlose Strände
Südafrikas sonnenverwöhnte Küste lädt das ganze Jahr zu Abenteuer, Erholung und Spaß

Südafrikas Küste ist weit mehr als der Ort, an dem sich der kalte Atlantische Ozean mit dem warmen Indischen Ozean verbindet

Endlose Strände

Das KwaZulu-Natal Sharks Board – im Auftrag und zum Schutz von Mensch und Hai

Endlose Strände
Das KwaZulu-Natal Sharks Board – im Auftrag und zum Schutz von Mensch und Hai

Das KwaZulu-Natal Sharks Board Maritime Centre of Excellence (so der vollständige Name) schützt seit über 50 Jahren die Badestrände der Region vor Haiangriffen, betreibt aber gleichzeitig wichtige Hai-Forschung und vermittelt der Öffentlichkeit wertvolles Wissen über diese beeindruckenden Knorpelfische und ihr Verhalten.

Endlose Strände

Ein Besuch im Hafen von Durban, Südafrikas größtem Fracht- und Containerhafen

Endlose Strände
Ein Besuch im Hafen von Durban, Südafrikas größtem Fracht- und Containerhafen

Als viertgrößter Hafen der südlichen Hemisphäre verfügt der 21 Kilometer breite Durban Harbour über 58 Liegeplätze und wird von mehr als 20 Terminals bedient.

Endlose Strände

Spaßgarantie rund ums Wasser

Endlose Strände
Spaßgarantie rund ums Wasser

Wenn du etwas über die magische Welt der Tiefsee sowie die Fülle des Indischen Ozeans lernen möchtest, dann besuche die uShaka Marine World an Durbans Addington Beach in der Nähe des Hafens.

Südafrika in den sozialen Medien