Wähle dein Land und deine Sprache:

Afrika

  • Weltweit
  • Angola
  • Botswana
  • DRC
  • Äthiopien
  • Ghana
  • Kenia
  • Malawi
  • Mosambik
  • Namibia
  • Nigeria
  • Südafrika
  • Tansania
  • Uganda
  • Sambia
  • Zimbabwe

Der amerikanische Kontinent

  • USA
  • Argentinien
  • Brasilien

Der asiatisch-pazifische Raum

  • China
  • Indien
  • Japan
  • Südkorea
  • Australien

Europa

  • Frankreich
  • Deutschland
  • Italien
  • Niederlande
  • Großbritannien
Zurück
Limpopo

Nur einen Luftsprung entfernt

Lifestyle
Attraktionen
Kultur
Geschichte
preiswert
Reisen mit Kindern
Familienreisen
Erreichbarkeit
Menschen

DDie Venda sind kein sehr großes Volk, aber eines mit einem reichen kulturellen Erbe. Ein wichtiger Bestandteil ihrer Kultur ist die Geisterwelt. Sie drücken ihren Glauben und ihre Bräuche durch dekorative Elemente auf ihren Häusern, ihren Töpferwaren und ihren Holzschnitzereien aus. Die Venda unterscheiden sich deutlich von den anderen ethnischen Gruppen der Provinz. Sie verehren ihre Vorfahren und glauben an eine weiße Python und Wassergeister, die verehrt und umsorgt werden müssen.

Die Venda-Traditionen gehen zurück zu den großen Steinsiedlungen, die man in Limpopo und in Zimbabwe gefunden hat. Der Ursprung der Venda-Kultur und des Volkes soll auf das Mapungubwe Königreich zurückgehen, das vermutlich im 9. Jahrhundert entstanden ist. Der erste König war Shiriyadenga, dessen Reich sich von den Soutpansbergen in Südafrika entlang des Limpopo River bis zum Matopos Nationalpark im nördlichen Zimbabwe erstreckte. Das Königreich zerfiel im Jahr 1240 und die Macht ging an das Great Zimbabwe Empire über.

Wusstest du schon?
DDie Sprache der Venda bedient sich dem Alphabet des Lemba-Volkes.

DDie Venda waren eine der letzten großen Volksgruppen, die südlich des Limpopo-Flusses migriert sind. Als sie im heutigen Südafrika ankamen, fanden sie eine fruchtbare Gegend vor, die sie Venda (angenehmer Ort) nannten und sich hier niederließen. Fast an der gleichen Stelle in den Bergen von Limpopo, wo ihre Vorfahren damals eine große Zivilisation rund um Mapungubwe etablierten.

Besonders hervorzuheben ist die Rolle der Frau in der Venda-Kultur, da sie – ungewöhnlich für Afrika – einen besonderen Stellenwert in der Gesellschaft hat und eine wichtige Position einnimmt.

Die Venda Volk

Essen gehen
beste Reisezeit
Reisen in Südafrika

AAuch Kinder und ältere Menschen spielen eine besondere Rolle als Bindeglied zu den Vorfahren. Kinder, da gerade erst auf der Welt, sind noch in Kontakt zu ihnen und ältere Menschen, bei denen der Tod näher kommt, treten wieder in Kontakt und schließen so den spirituellen Kreis.

Der König wird in der Tradition der Venda als lebender Vertreter der Ahnen und Götter angesehen und dadurch sind ihm Respekt und Anerkennung garantiert. Er hat sogar seine eigene Sprache, um seine Göttlichkeit zu unterstreichen. 

In Limpopo gibt es viele heilige Orte, zu denen die Venda gehen, um mit ihren Vorfahren zu kommunizieren. Der Lake Fundudzi, hoch oben in den Soutspansbergen, ist der am meisten geschätzte, da man glaubt, dass in ihm die weiße Python (der Gott der Fruchtbarkeit) und die mystischen Wassergeister (Zwidutwane) leben. Es gibt zahlreiche Rituale und Traditionen, die die Interaktion der Venda mit den Geistern des Lake Fundudzi begleiten. .

GGenerell wird Wasser als so wertvoll und heilig angesehen, dass jede Wasserquelle bei den mythischen Venda mit der göttlichen Python assoziiert wird und deshalb ein See wie der Lake Fundudzi als geheiligtes Wasser gilt.

Was die Venda außerdem von anderen Volksgruppen in Südafrika unterscheidet, ist die Rolle die Kunst bei ihnen spielt. Künstler werden von der Geisterwelt durch ungewöhnliche Träume und Visionen inspiriert und sollen in ihren Werken die übernatürliche Energie umsetzen. Dies stellt sie auf die gleiche soziale Ebene wie traditionelle Heiler.

Kontakte
Anreise
Beste Reisezeit
Interessantes in der umgebung
Touren
Infrastruktur
Kosten
Länge des Aufenthaltes
Unterkünfte

ähnliche Artikel

Mitreißende Kultur

Besuch in Mapungubwe und bei der Regenkönigin

Mitreißende Kultur
Besuch in Mapungubwe und bei der Regenkönigin

Die Weltkulturerbestätte Mapungubwe ist der einstige Siedlungsort des größten Königreichs in Afrika südlich der Sahara.

Mitreißende Kultur

Top 10 Magische Mandela-Orte

Mitreißende Kultur
Top 10 Magische Mandela-Orte

Freiheitskämpfer, Staatspräsident, Vater der Nation: Nelson Mandela ist einer der prägendsten Figuren der Geschichte Südafrikas.

Mitreißende Kultur

Top 14 Hidden Gems – Südafrikas kleine lokale Juwelen

Mitreißende Kultur
Top 14 Hidden Gems – Südafrikas kleine lokale Juwelen

Südafrika ist voll mit unzähligen kleinen lokalen Juwelen, die viele gar nicht erst auf dem Schirm haben. Wir präsentieren dir hier 10 "Hidden Gems", die definitiv einen Besuch wert sind.

Mitreißende Kultur

Geschichte & Kultur in Polokwane

Mitreißende Kultur
Geschichte & Kultur in Polokwane

Polokwane hat viele kulturelle und geschichtliche Höhepunkte zu bieten.

Mitreißende Kultur

Das Bakone Malapa Freiluft-Museum

Mitreißende Kultur
Das Bakone Malapa Freiluft-Museum

Erlebe die herzliche Gastfreundschaft und die Kultur der Basotho im schön gestalteten Bakone Malapa Museum.

Mitreißende Kultur

Entdecke eine “neue” uralte Geschichte in Mapungubwe

Mitreißende Kultur
Entdecke eine “neue” uralte Geschichte in Mapungubwe

Die südafrikanische Geschichte reicht weiter zurück als du denkst!

Mitreißende Kultur

Von der Wiege der Menschheit bis hin zu einem Menschen, der die ganze Welt inspirierte

Mitreißende Kultur
Von der Wiege der Menschheit bis hin zu einem Menschen, der die ganze Welt inspirierte

In Südafrika zu sein ist so, als würdest du Teil deiner eigenen Geschichte werden bis hin zu dem Punkt an dem unsere gemeinsame Vergangenheit als Menschen begann.

Mitreißende Kultur

Rock on auf Südafrikas größtem Musikfestival – dem Oppikoppi

Mitreißende Kultur
Rock on auf Südafrikas größtem Musikfestival – dem Oppikoppi

Du liebst Musik? Du bist gerne mit großartigen Menschen zusammen? Du bist ein begeisterter Camper? Dann solltest du dich auf den Weg zu Südafrikas größtem Musikfestival in der Provinz Limpopo machen und von all dem eine gute Dosis genießen!

Südafrika in den sozialen Medien