Wähle dein Land und deine Sprache:

Afrika

  • Weltweit
  • Angola
  • Botswana
  • DRC
  • Äthiopien
  • Ghana
  • Kenia
  • Malawi
  • Mosambik
  • Namibia
  • Nigeria
  • Südafrika
  • Tansania
  • Uganda
  • Sambia
  • Zimbabwe

Der amerikanische Kontinent

  • USA
  • Argentinien
  • Brasilien

Der asiatisch-pazifische Raum

  • China
  • Indien
  • Japan
  • Südkorea
  • Australien

Europa

  • Frankreich
  • Deutschland
  • Italien
  • Niederlande
  • Großbritannien
Zurück
Western Cape

Nur einen Luftsprung entfernt

Shopping
Essen
Wein
Familienreisen
Reisen mit Kindern
Attraktionen
Kapstadt

IIn der Old Biscuit Mill in der Albert Road im Stadtteil Woodstock findest du einige der besten Restaurants Kapstadts, tolle Kunstgalerien, südafrikanisches Design und an den Wochenenden kannst du hier über den angesagtesten Markt der Stadt bummeln. Die Old Biscuit Mill ist wie ein kleines quirliges Dorf inmitten von Woodstock, wo sich talentierte Menschen treffen, um zusammenzuarbeiten und gemeinsam ihre Leidenschaft zu präsentieren.

Tages- und Nachtmärkte, kreative Büroflächen, diverse Workshops, Designerläden, kleine Marktstände örtlicher Produzenten, dekadente Restaurants sowie zahlreiche Festivals und Produktionen: ein Kapstadt-Besuch wäre ohne einen Abstecher zur Old Biscuit Mill nicht vollständig. Also auf nach Woodstock, um hier einigen der talentiertesten und innovativsten Designer, Künstler, Fotografen und Feinschmecker zu begegnen.

Man kann behaupten, daß der Aufschwung Woodstocks mit der Old Biscuit Mill in der Albert Road begann. Das ehemalige Backstein-Fabrikgebäude wurde in ein Emporium für Design und guten Geschmack verwandelt und viele andere Gebäude in der Nachbarschaft sind seitdem renoviert worden und beherbergen mittlerweile hübsche Geschäfte und schicke Restaurants.

Wusstest du schon?
WWoodstock besaß einst einen eigenen Strand mit kleinen Häuschen direkt am Wasser. Leider fiel dieser in den 1950er Jahren dem Bau des Tiefseehafens zum Opfer. In den darauffolgenden Jahren zog es immer mehr Industrie in die Gegend, deren Backsteinbauten heute den neuen und hippen Charme des Viertels ausmachen.

SSamstags zieht der beliebte Neighbourgoods Market die Leute in die ehemalige Keksfabrik. Diese wurde 2006 von den zwei jungen Unternehmern Justin Rhodes und Cameron Munro ins Leben gerufen und ist seitdem zu einer Institution für lokale Speisen, frische Backwaren, Obst und Gemüse aus biologischem Anbau, handgefertigter Käse, Wurstwaren, Schokolade, Craft Bier und natürlich Wein geworden.

Old Biscuit Mill, Western Cape

Essen gehen
beste Reisezeit
Reisen in Südafrika

DDer Markt findet im ehemaligen Lager statt, das Dank der Dachfenster einen luftigen offenen Raum bietet. Du solltest dich aber rechtzeitig auf den Weg machen, denn der Neighbourgoods Market ist ein beliebter Samstag-Ausflug. Neben den Marktständen kannst du auch durch die Galerien, Handwerksläden und Design-Shops schlendern und in einem der top Restaurants deinen Besuch abschließen.

Eines dieser Restaurants ist The Test Kitchen. Von Chef Luke Dale-Roberts 2010 eröffnet, hat es seitdem eine beeindruckende Anzahl an Preisen und Auszeichnungen gewonnen und hat sich einen Platz auf der Liste der Top 50 besten Restaurants der Welt erobert. Wenn du hier einen Platz bekommen möchtest, solltest du rechtzeitig reservieren. Eine wunderbare Alternative ist der Potluck Club (auch ein Dale-Roberts Restaurant), der mit seinem Tapas-Menü etwas entspannter daherkommt. Auf dem Dach des alten Silos gelegen bietet der Potluck Club eine beeindruckende Aussicht über die Stadt und den Hafen bis hin zum Tafelberg.

WWeinliebhaber sollten unbedingt im Wine @ the Mill vorbeischauen, der eine beeindruckende Auswahl an südafrikanischen Tropfen im Angebot hat und auf Boutique-Weingüter spezialisiert ist. Den süßen Gaumen beglückt CocoaFair mit seinen handgemachten Pralinen oder Ma Mère Maison, ein Spezialist für französisches Gebäck. Daneben findest du außerdem eine Fotogalerie, einen Kinder-Design-Laden sowie ein Keramik-Geschäft.

Seit der Eröffnung der Old Biscuit Mill hat sich Woodstock zu einem der Trendbezirke Kapstadts entwickelt und sollte unbedingt in deine Kapstadt-Reiseplanung integriert werden.

Kontakte
Anreise
Beste Reisezeit
Interessantes in der Umgebung
Infrastruktur
Kosten
Länge des Aufenthaltes
Kleidung
Unterkünfte
Essen gehen
Aktivitäten
Souvenirs

ähnliche Artikel

Pulsierender Lifestyle

Company’s Garden, Kapstadt

Pulsierender Lifestyle
Company’s Garden, Kapstadt

Der Company's Garden mitten in Kapstadt ermöglicht Reisenden, ein paar Stunden im Grünen abzuschalten und die angrenzenden Sehenswürdigkeiten entspannt zu erkunden.

Pulsierender Lifestyle

Starte deine Safari durch den südafrikanischen Großstadtdschungel und spüre den Vibe der Straße.

Pulsierender Lifestyle
Starte deine Safari durch den südafrikanischen Großstadtdschungel und spüre den Vibe der Straße.

Jede südafrikanische Stadt hat ihre ganz eigene spannende Geschichte zu erzählen und die Menschen, die diese Geschichten am besten erzählen können, sind die Einwohner jeder Stadt selbst

Pulsierender Lifestyle

Shopping unterhalb des Tafelbergs

Pulsierender Lifestyle
Shopping unterhalb des Tafelbergs

Es gibt wenig Orte, die so wie die V&A Waterfront die Quintessenz Kapstadts repräsentieren.

Pulsierender Lifestyle

Die Long Street – Kapstadts Lebensader

Pulsierender Lifestyle
Die Long Street – Kapstadts Lebensader

Egal was du suchst, ob ein tolles Mitbringsel, südafrikanisches Design, eine Party, ein hervorragendes Abendessen oder einfach nur einen entspannten Nachmittag in einer Bar, während das trubelige Kapstädter Leben an dir vorüberzieht, auf der Long Street findest du fast alles: Musik, Essen, Design oder einfach nur Spaß.

Pulsierender Lifestyle

Fühle den Herzschlag der Mother City

Pulsierender Lifestyle
Fühle den Herzschlag der Mother City

Kapstadt, Südafrikas zweitgrößte Stadt, zählt zu den schönsten der Welt.

Urheberrecht © 2018 Südafrikanischer Tourismus
|Haftungsausschluss|Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen|Teilnahmebedingungen