Wähle dein Land und deine Sprache:

Afrika

  • Weltweit
  • Angola
  • Botswana
  • DRC
  • Äthiopien
  • Ghana
  • Kenia
  • Malawi
  • Mosambik
  • Namibia
  • Nigeria
  • Südafrika
  • Tansania
  • Uganda
  • Sambia
  • Zimbabwe

Der amerikanische Kontinent

  • USA
  • Argentinien
  • Brasilien

Der asiatisch-pazifische Raum

  • China
  • Indien
  • Japan
  • Südkorea
  • Australien

Europa

  • Frankreich
  • Deutschland
  • Italien
  • Niederlande
  • Großbritannien
Zurück
Eastern Cape

Nur einen Luftsprung entfernt

SSüdafrika ist einfach wunderschön, ob Küste oder Hinterland, aber manchmal lohnt es sich, auch ein bisschen weiter aufs Meer hinaus zu fahren, um neue Naturwunder zu entdecken. Unmittelbar vor der Küste von Port Elizabeth gelegen, findet sich eine Ansammlung von kleinen Inseln, die zusammengenommen als „Bird Island Group Marine Protected Area“ bekannt sind.

Warum Bird Island? Diese Inseln dienen als wichtiger Lebensraum für die bedrohten, afrikanischen Pinguine und Kaptölpel. Zum Schutz der Vögel dürfen die Inseln nicht betreten werden, aber auch der Anblick vom Boot aus ist einfach atemberaubend - übrigens nicht nur für Vogelfreunde, sondern auch für Hai-Fans.

Sie mögen nicht riesig sein, aber die Felsinseln sind die Heimat Südafrikas größter Kolonien an Kaptölpeln, afrikanischen Pinguinen, Rosenseeschwalben, antarktischen Schwalben und Dominikanermöwen.
Mit der Ausdehnung des Addo Elephant National Park bis zur Küste, wurden die Inseln Teil des Schutzgebietes von South African National Parks.

Wusstest du schon?
AAuf Bird Island steht ein Leuchtturm und so sind die Vögel an menschlichen Besuch gewöhnt.

DDicht unter der Wasseroberfläche des Ozeans schwimmen hier große Weiße Haie, die die vielen Robben jagen, die auf dem kleinen Eiland Black Rocks leben. In der Saison von Juni bis November gesellen sich zahlreiche Wale hinzu, darunter die majestätischen Südlichen Glattwale, Bryde`s Wale und Buckelwale.

WWenn du dich auf eine Bootstour zu den Inseln begibst, dann solltest du auch nach Delfinen und Tümmlern Ausschau halten. Die Wassertierwelt ist hier unerschöpflich und quicklebendig!

Im Meeresschutzgebiet um Bird Island darf nicht gefischt werden, was zur Stabilisierung des Fischbestandes beigetragen hat und somit zur Nahrungssicherung der afrikanischen Pinguine.

Bird Island, Port Elizabeth

Essen gehen
beste Reisezeit
Reisen in Südafrika

IIm Rahmen einer geführten Bootstour kannst du den natürlichen Reichtum der ursprünglichen Inselgruppe am besten entdecken. Tauchen ist in diesen Gewässern nicht erlaubt, denn hier regieren die Haie.

Wenn du das nächste Mal im Eastern Cape bist, dann plane eine Bootsfahrt nach Bird Island ein und lass dich von der Artenvielfalt der Inseln verzaubern – ein wahrlich schützenswertes Meeresparadies!

Kontakte
Anreise
Beste Reisezeit
Kleidung
Unterkünfte
Essen gehen

ähnliche Artikel

Atemberaubende Landschaften

Top 10 Routen durch Südafrika

Atemberaubende Landschaften
Top 10 Routen durch Südafrika

Südafrika ist der ideal Ort für Roadtrips. Zurecht. Denn die Routen, die das Land zu bieten hat zählen zu den schönsten der Welt.

Atemberaubende Landschaften

Inmitten verzauberter Berge und Wälder – Hogsback

Atemberaubende Landschaften
Inmitten verzauberter Berge und Wälder – Hogsback

Benannt nach den drei Bergrücken der Amathole-Bergkette, die die kleine Stadt umrahmen und an die Umrisse von drei kleinen Wildschweinen erinnern, ist Hogsback heute eine Kunst- und Handwerkskolonie genauso wie ein Traummotiv für Fotografen, ein Paradies für Outdoor-Liebhaber und ein romantisches Hideaway für Hochzeitsreisende im Eastern Cape.

Atemberaubende Landschaften

Geh auf eine unvergessliche Rundreise durch die Karoo

Atemberaubende Landschaften
Geh auf eine unvergessliche Rundreise durch die Karoo

Mit einer Größe von 400.000 km2 bildet die Große Karoo quasi das Zwerchfell Südafrikas und muss wohl einer der ruhigsten Gegenden der Welt sein.

Atemberaubende Landschaften

Erlebe das Beste der Großen Karoo in Graaff-Reinet

Atemberaubende Landschaften
Erlebe das Beste der Großen Karoo in Graaff-Reinet

An der Flussschleife des Sundays River gelegen, ist die Stadt die viertälteste Siedlung in Südafrika und zieht seit zwei Jahrhunderten Siedler, Besucher und Touristen an.

Südafrika in den sozialen Medien