Wähle dein Land und deine Sprache:

Afrika

  • Weltweit
  • Angola
  • Botswana
  • DRC
  • Äthiopien
  • Ghana
  • Kenia
  • Malawi
  • Mosambik
  • Namibia
  • Nigeria
  • Südafrika
  • Tansania
  • Uganda
  • Sambia
  • Zimbabwe

Der amerikanische Kontinent

  • USA
  • Argentinien
  • Brasilien

Der asiatisch-pazifische Raum

  • China
  • Indien
  • Japan
  • Südkorea
  • Australien

Europa

  • Frankreich
  • Deutschland
  • Italien
  • Niederlande
  • Großbritannien
Zurück
Südafrika

Nur einen Luftsprung entfernt

VVom Tafelberg bis zu God`s Window, dem legendären Himmelsfenster -­ die beein­druckende Landschaft Südafrikas zieht Reisende in ihren Bann. Weite Ebenen, berauschende Küstenidyllen, majestätische Berge und ursprüngliche Wüsten – das Land am Kap bietet alles, was die Natur zu formen vermag. 

Südafrikas Landschaften schmeicheln der Seele: sei es der malerische Blick vom Tafelberg, das meeresumspülte wilde Kap der Guten Hoffnung oder die weiten Ebenen der Karoo und der Wüste Kgalagadi. Einmalige Bergpanoramen bieten die Drakensberge in KwaZulu-Natal sowie der grüne Blyde River Canyon auf der Panorama Route in Mpumalanga. Die Garden Route wird ihrem Namen als Naturparadies mehr als gerecht und an der Wild Coast im Eastern Cape eröffnet sich ein ungezähmtes Küstenidyll.

Südafrikas Schönheit liegt in der Vielfalt seiner Landschaftsformen.

Wusstest du schon?
DDer Blyde River Canyon ist eine der größten Bergschluchten der Welt und aufgrund seiner üppigen subtropischen Laubwälder könnte er sogar der größte "Green Canyon" der Welt sein.

BBlyde River Canyon

Der Blick von oben ist ein Traum – an klaren Tagen sieht man bis an die Grenze von Mosambik. Dort, wo die Flüsse Freude (Blyde) und Trauer (Treur) zusammenfließen, ist eine bis zu 800 Meter tiefe Schlucht entstanden. Die eindrucksvolle Landschaft liegt an der Panoramaroute und erstreckt sich auf 26 Kilometern nicht weit vom Krüger Nationalpark. Sie gehört zu den großen Naturwundern Afrikas.

KKrüger National Park

Das Aushängeschild der südafrikanischen Nationalparks: Mit fast 20.000 Quadratkilometern ist das größte Wildschutzgebiet Südafrikas so groß wie Slowenien. Und auch sonst bricht der Krüger Park Rekorde: 150 Säugetier-, 114 Reptilien- und über 500 Vogelarten leben hier. Er ist die Heimat der Big Five – von Löwe, Elefant, Nashorn, Büffel und Leopard. Weltweit gilt er als Region mit der größten Artenvielfalt. Und es gibt noch viele weitere Nationalparks.

Kapstadt mit Tafelberg

Von diesem Blick schwärmt die ganze Welt. Der Tafelberg, der majestätisch über Kapstadt thront, zählt zu den sieben Naturwundern der Erde. Wer mit der Panorama-Seilbahn die 1.000 Meter nach oben saust, dem liegt die Metropole, das Meer und die Kap-Halbinsel zu Füßen.

Kap der Guten Hoffnung

Ein Aufenthalt in der Kapregion ist nur komplett mit einem Besuch des südwestlichen Zipfels des afrikanischen Kontinents – wo Atlantik und Indischer Ozean aufeinanderstoßen. Die beste Aussicht haben die Besucher am Cape Point, einer Felsklippe mit Leuchtturm. Ein schmaler Wanderweg führt dorthin, gemütlichere Naturen benutzen die Bergbahn „Flying Dutchman“, um dorthin zu gelangen. Oben angekommen, ist das obligatorische Erinnerungsfoto mit Ortsschild fällig.

Weinregion

Die Region rund um Kapstadt ist ein Mekka für Genießer des edlen Tropfens. Die kapholländischen Anwesen schaffen eine malerische Kulisse, ihre Weine haben Premium-Qualität und die Anbauflächen sind riesig. Sie erstrecken sich von der Nordwestküste des Atlantiks bis zur Halbwüste der Kleinen Karoo.

GGarden Route

Sie gehört zu den touristischen Hauptattraktionen: Die Nationalstraße N2 von Port Elizabeth nach Kapstadt, besser bekannt als Garden Route. Für die 800 Kilometer sollte man sich mindestens eine Woche Zeit nehmen. Auf der Strecke liegen der Addo Elephant Nationalpark, Plettenberg Bay, die Urwälder von Tsitsikamma und die Walhauptstadt Hermanus.

Addo Elephant National Park

Wie der Name sagt: Hier führt kein Weg am Dickhäuter vorbei. Darüber hinaus ist der Nationalpark nördlich von Port Elizabeth der einzige weltweit, in dem die Safari-Teilnehmer die Big Seven zu Gesicht bekommen können. Während an Land Elefanten, Löwen, Büffel, Nashörner und Leoparden durch den Busch pirschen, gleiten vor der Küste der Weiße Hai und der Südliche Glattwal durch die Wellen

Drakensberge

Wird Mittelerde hier wahr? Wer „Der Herr der Ringe“ gelesen hat, fühlt sich vielleicht in die Roman-Trilogie versetzt. Denn Autor J.R.R. Tolkien hat sich nach neuesten Erkenntnissen von den Drakensbergen inspirieren lassen. Das Gebirge mit seinen über 3.000 Meter hohen Gipfeln ist das mächtigste Massiv Südafrikas und Unesco-Weltnaturerbe.

Hluhluwe-Imfolozi und iSimangaliso Wetland Park

Beide Nationalparks liegen in KwaZulu-Natal, einer Provinz an der Ostküste Südafrikas. Der iSimangaliso Park gehört zum Unesco-Weltnaturerbe – er ist eine Wunderwelt aus Wasserwegen. Vom Boot aus können die Besucher Krokodile und Flusspferde beobachten. Die beiden Wildreservate Hluhluwe und Imfolozi wurden schon 1897 zum Schutz der Nashörner gegründet.

Das könnte dich interessieren

Der Blyde River Canyon

Der Blyde River Canyon

Südafrikas berühmteste Schlucht ist der drittgrößte Canyon der Welt und vielleicht einer der grünste seiner Art.

Der Tafelberg – Südafrikas Ikone

Der Tafelberg – Südafrikas Ikone

Zurecht eines der „7 Weltwunder der Natur“, thront der Tafelberg majestätisch über der Mutterstadt am Kap. Das Wahrzeichen Kapstadts lädt dich ein, die Metropole aus knapp über 1.000 Metern Höhe zu bewundern.

Die Magie der Drakensberge

Die Magie der Drakensberge

Die größte Bergkette Südafrikas ist ein wahrhaft magischer Ort.

Krüger Nationalpark – die Safari-Ikone Südafrikas

Krüger Nationalpark – die Safari-Ikone Südafrikas

Wenn du an Südafrika denkst, dann kommt dir sicherlich sofort der berühmte Krüger Nationalpark in den Sinn.

Stellenbosch – pittoreske Hauptstadt der Winelands

Stellenbosch – pittoreske Hauptstadt der Winelands

Stellenbosch liegt inmitten von Weinbergen und Weingütern und ist bekannt für seine landschaftliche Schönheit.

Entdecke die Schönheit der Garden Route

Entdecke die Schönheit der Garden Route

Die berühmte Garden Route führt durch ein einzigartiges Naturschutzgebiet, das in seiner Vielfalt aus Lagunen, Küstenwäldern und feinen Sandstränden nicht zu übertreffen ist.

Begegne den grauen Riesen im Addo Elephant National Park

Begegne den grauen Riesen im Addo Elephant National Park

Wenn du Elefanten liebst, dann ist der Addo Elephant National Park nahe Port Elizabeth im Eastern Cape der richtige Ort für dich.

Die Drakensberge – wandere hinein ins Abenteuer!

Die Drakensberge – wandere hinein ins Abenteuer!

Die südlichen, mittleren und nördlichen Drakensberge sind durchzogen von wunderschönen Wanderwegen, die die artenreiche Natur- und Tierwelt des Gebirges in ihrer vollen Pracht zeigen.

Südafrika in den sozialen Medien

Urheberrecht © 2019 South African Tourism
|Haftungsausschluss|Datenschutz|Impressum|Allgemeine Geschäftsbedingungen