Wähle dein Land und deine Sprache:

Afrika

  • Weltweit
  • Angola
  • Botswana
  • DRC
  • Äthiopien
  • Ghana
  • Kenia
  • Malawi
  • Mosambik
  • Namibia
  • Nigeria
  • Südafrika
  • Tansania
  • Uganda
  • Sambia
  • Zimbabwe

Der amerikanische Kontinent

  • USA
  • Argentinien
  • Brasilien

Der asiatisch-pazifische Raum

  • China
  • Indien
  • Japan
  • Südkorea
  • Australien

Europa

  • Frankreich
  • Deutschland
  • Italien
  • Niederlande
  • Großbritannien
Zurück

EEntfernungen und Dauer

Für diese zwei Alternativrouten ab Johannesburg solltest du dir jeweils mindestens 1 Woche Zeit nehmen.

 

Route 1

1 Von Johannesburg nach Polokwane, Limpopo (ca. 321 km, ca. 3.5h Fahrt)

2 Von Polokwane nach Tzaneen/Modjaji Nature  Reserve (ca. 140 km, ca. 2h Fahrt)

Vom Modjaji Nature Reserve über das Phalaborwa Gate (ca. 100 km, ca. 2h Fahrt)

4 in das Shingwedzi Rest Camp (ca. 135km, ca. 3h Fahrt)

Vom Shingwedzi Rest Camp über das Punda Maria Gate nach Thohoyandou (ca. 137 km, ca. 3h Fahrt) und über Mokopane zurück nach Johannesburg (ca. 521km, 6h Fahrt)

Bitte beachten: Die Höchstgeschwindigkeit im Krüger Nationalpark beträgt 50 km/h. Das verlängert die Fahrtzeit.

SSehenswürdigkeiten auf der Route 1

  • Bakone Malapa Cultural Village bei Polokwane
  • Historisches Polokwane: Voortrekker­Siedlung aus den 1840er Jahren, heute Hauptstadt der Provinz Limpopo
  • Faszinierende Landschaften um Tzaneen mit subtropischer Vegetation: Wolkberg/Magoebaskloof, Modjajiskloof
  • Modjaji Nature Reserve: Urwälder mit seltenen Palmfarnzykaden, Sitz der sagenumwobenen Regenkönigin
  • Wildtiere und Baobab­ Bäume im nördlichen Krüger National Park
  • Venda ­Kunsthandwerk im Thohoyandou Arts & Cultural Centre
  • Mystischer Lake Funduzi in den Soutpansbergen bei Louis Trichardt
  • Nationale Kulturerbestätte Makapan's Valley bei Mokopane: steinzeitliche Funde im Cave of Hearts
  • Metropole Johannesburg: City Life, Maboneng Viertel, Soweto, Apartheid Museum, Gold Reef City​

EErlebnisse unterwegs auf der Route 1

  • Geschichten aus erster Hand rund um die Braukunst, Maisverarbeitung, das Perlenweben und andere kunsthandwerkliche Traditionen der Basotho in der Bakone    Malapa Cultural Village
  • Wandern und Mountainbiken in den Nebel­-Bergen von Magoebaskloef
  • Besuch bei der sagenumwobenen Regenkönigin Modjaji
  • Safari im Krüger Nationalpark
  • Begegnungen mit zeitgenössischen Künstlern im Thohoyandou Arts & Cultural Centre
  • Wandern in den Soutpansbergen
  • Johannesburg City Sightseeing Tour im roten Doppeldecker Bus, Shebeen­Besuch in Soweto

EEmpfehlungen für die Route 1

  • Besuch des Marktes in Thohoyandou, wo sich traditionelle Venda­Kultur mit modernen Elementen mischt ­ Mutige probieren geröstete Mopani­Würmer
  • Abstecher von Tzaneen aus: Besuch in der einzigartigen Baobab­-Bar (breitester Baobab­-Baum der Welt) nahe Modjajiskloof
  • Genuss in einem der authentischen Farm Stalls der Region mit Bio­Käse und anderen handgemachten Leckereien
  • Buschwanderung im Krüger Nationalpark
  • Geführte Tour durch die archäologischen Stätten im Makapan's Valley
  • Besuch auf dem Neighbourgoods Market im hippen Mobaneng Viertel Johannesburgs

RRoute 2

Von Johannesburg nach Pretoria/Tshwane (ca. 65 km, ca. 1h Fahrt)

Von Pretoria nach Sun City und den Pilanesberg National Park (ca. 155km, ca. 2h Fahrt)

Von Sun City in den Madikwe National Park (ca. 85 km, ca. 1h Fahrt)

4 Vom Madikwe National Park über Mahikeng und Barberspan nach Johannesburg (insgesamt ca. 538km, ca. 6h)

SSehenswürdigkeiten auf der Route 2

  • Tshwane/Pretoria: Museen und Architektur, Sitz des südafrikanischen Parlaments
  • Big Five im Pilanesberg National Park, auf dem Gebiet eines ehemaligen Vulkankraters
  • Vergnügungsoase und Golferparadies Sun City
  • Alte Kolonialarchitektur in Rustenburg und Zeerust
  • Big Five und Wildhunde im Madikwe National Park an der Grenze zu Botswana
  • Historisches Mahikeng: Zeugnisse aus dem Siedlerkrieg zwischen Buren und Briten
  • Barberspan Bird Sanctuary: malerische Wasserlandschaft mit mehr als 360 Vogelarten, darunter Pelikane, Flamingos, Kraniche und seltene Zugvögel
  • Metropole Johannesburg: City Life, Maboneng Viertel, Soweto, Apartheid Museum, Gold Reef City

EErlebnisse unterwegs auf der Route 2

  • Besuch im Botanischen Garten von Tshwane/Pretoria
  • Geführte Pirschfahrt im Pilanesberg National Park
  • Golfen/Entspannung im Spa/Badespaß in Sun City
  • Safari im Madikwe National Park
  • Vogelbeobachtung im Barberspan Bird Sanctuary
  • Johannesburg City Sightsseing Tour im roten Doppeldecker Bus, Shebeen­Besuch in Soweto

EEmpfehlungen für die Route 2

  • Zip Lining über der Savanne bei Sun City
  • Mampoer­Likör Verkostung auf einer Farm bei Groot Marico
  • Heißluftballon-­Safari im Pilanesberg National Park
  • Bei Rustenburg lohnt sich ein Abstecher in die wunderschönen Magaliesberge; Canopy Tour in den Baumwipfeln
  • Besuch auf dem Neighbourgoods Market im hippen Mobaneng Viertel Johannesburgs

Die Highlights im Detail

Ein Fest für Augen und Seele – das Polokwane Art Museum in Limpopo

Ein Fest für Augen und Seele – das Polokwane Art Museum in Limpopo

Das Polokwane Art Museum beherbergt eine bemerkenswerte Sammlung südafrikanischer Kunst mit einem speziellen Fokus auf Arbeiten aus Limpopo. Es zeigt über 1.000 Kunstwerke, darunter auch eine umfangreiche Sammlung von Gemälden und Skulpturen von Venda-, Pedi- und Tsonga-Künstlern, die von der reichen Mythologie der Gegend inspiriert sind.

Geschichte & Kultur in Polokwane

Geschichte & Kultur in Polokwane

Polokwane hat viele kulturelle und geschichtliche Höhepunkte zu bieten.

Maboneng – Johannesburgs Kreativviertel

Maboneng – Johannesburgs Kreativviertel

Willkommen im modernen und kulturellen Herzen von Johannesburg – Südafrikas größter Stadt. Hier ist die Heimat von Arts on Main, Main Street Life, des Revolution House, Main Change, der Fox Street Studios und vielen mehr.

Johannesburg – eine Stadt mit einem fabelhaften kulinarischem Flair

Johannesburg – eine Stadt mit einem fabelhaften kulinarischem Flair

Ob ein Gourmet-Menü auf der 4th Avenue oder traditionelle Alpenküche in Randburg, von günstigen Mahlzeiten zu kulinarischen Kreationen, die beeindrucken oder einfach ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis – die Kulinarik-Szene in Jozi ist bereit für jedes Küchen-Abenteuer!

Touristische Attraktionen rund um Pretoria

Touristische Attraktionen rund um Pretoria

Bekannt wurde Pretoria auch unter dem Namen „Stadt der Jacaranda Bäume“ die in jedem September und Oktober die Stadt in zartes Purpur tauchen.

Das Kunstmuseum von Pretoria - eine ergreifende Sammlung lokaler Künstler

Das Kunstmuseum von Pretoria - eine ergreifende Sammlung lokaler Künstler

Die Sammlung des Pretoria Art Museums konzentriert sich vor allem auf regionale Kunstwerke die permanent besichtigt werden können..

Spaziere durch Südafrikas Geschichte in der Landeshauptstadt Pretoria

Spaziere durch Südafrikas Geschichte in der Landeshauptstadt Pretoria

Willkommen in Südafrikas Hauptstadt! Jede Hauptstadt ist geladen mit Geschichte und Kultur – so auch Pretoria, wo Historie zum Stadtbild gehört.

Entdecke die kulinarischen Höhepunkte Pretorias

Entdecke die kulinarischen Höhepunkte Pretorias

Pretoria ist die Hochburg der Diplomaten in Südafrika und vereint somit viele Kulturen aus aller Welt in einer Stadt.

Weitere Routen

7 Tage entlang der südafrikanischen Westküste

7 Tage entlang der südafrikanischen Westküste

Mit Kapstadt als Ausgangspunkt hast du die Metropole mit der perfekten Mischung aus Natur, Traumstränden und Lifestyle gefunden. Begib dich auf eine 7 Tage Erkundungstour entlang der bezaubernden Westküsten Südafrikas. Gespickt mit idyllischen Fischerdörfern in denen dich strahlende Südafrikaner mit offenen Armen und köstlichem Essen empfangen.

7 Tage Südafrikas Nord-Westen erkunden

7 Tage Südafrikas Nord-Westen erkunden

Der etwas weniger bereiste Nord Westen Südafrikas bietet dir mit dieser 7 Tage Reiseroute Ruhe und Stille zum durchatmen und abschalten. Lausche den Gesängen der Wüstenlandschaften der Kalahari und lass dich vom Blumenmeer Namaqualands verzaubern.

10 Tage Südafrikas wilden Osten erkunden

10 Tage Südafrikas wilden Osten erkunden

Südafrikas wilder Osten ist ein einzigartiges Erlebnis.Erkunde faszinierendes Wildlife im Krüger Nationalpark, erlebe atemberaubende Wanderungen durch die Drakensberge und tauche ein in die pulsierende Metropole Johannesburg. Nimm dir 10 Tage, die du nie vergessen wirst.

14 Tage entlang Südafrikas einzigartiger Garden Route

14 Tage entlang Südafrikas einzigartiger Garden Route

Die Garden Route in 14 Tagen. Diese Reiseroute entlang Südafrikas bezaubernder Garden Route wird dir den Atem rauben.

20 Tage Südafrikas Highlights kennenlernen

20 Tage Südafrikas Highlights kennenlernen

Nimm dir die Zeit und erkunde für 20 Tagen Südafrikas Highlights. Diese Reiseroute ist optimal für Südafrika Einsteiger, die Facettenreichtum auf ihrer Reise suchen. Pulsierende Metropolen wie Johannesburg und Kapstadt, faszinierendes Wildlife im Krüger National Park, atemberaubende Natur wohin du blickst, adrenalingeladenes Abenteuer beim höchsten Bungeesprung der Welt, Küstenfahrten entlang endlosen Stränden und eine Mitreißende Kultur sind nur 6 der Gründe, warum du keine Minute länger warten solltest.

Südafrika in den sozialen Medien