Wähle dein Land und deine Sprache:

Afrika

  • Weltweit
  • Angola
  • Botswana
  • DRC
  • Äthiopien
  • Ghana
  • Kenia
  • Malawi
  • Mosambik
  • Namibia
  • Nigeria
  • Südafrika
  • Tansania
  • Uganda
  • Sambia
  • Zimbabwe

Der amerikanische Kontinent

  • USA
  • Argentinien
  • Brasilien

Der asiatisch-pazifische Raum

  • China
  • Indien
  • Japan
  • Südkorea
  • Australien

Europa

  • Frankreich
  • Deutschland
  • Italien
  • Niederlande
  • Großbritannien
Zurück
Überblick

117 Tage | exkl. Flug 

Tag 1: Ankunft in Johannesburg
Sie kommen am Flughafen in Johannesburg an, und ein Fahrer bringt Sie von dort zu Ihrem Hotel. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.
Sie übernachten im Safari Club Hotel.


Tag 2: Von Johannesburg nach Ohringstad
Nach dem Frühstück wird Ihnen Ihr Mietwagen ins Hotel geliefert. Los geht's in die Provinz Mpumalanga und über Dullstroom nach Ohrigstad. Je nach Ankunftszeit haben Sie noch Zeit, sich entlang der Panorama Route zum ersten Mal umzusehen. Freuen Sie sich auf ein Abendessen in der Iktetla Lodge, wo Sie auch übernachten.


Tag 3: Von Ohringstad nach Satara
Nach dem Frühstück fahren Sie entlang der Panorama Route und rund um das Gebiet des Blyde River Canyons. Weiter geht es in den bekannten Krüger Nationalpark, wo Sie in Ihrem Mietwagen auf Safari durch den Park gehen. Sie übernachten in einem der Rastlager des Parks.


Tag 4: Krüger Nationalpark
Sie verbringen den ganzen Tag auf spannender Safarifahrt und halten Ausschau nach den vielen Tieren. Wieder übernachten Sie in einem der Rastlager des Parks.


Tag 5: Vom Krüger National Park nach Hazyview
Nach einer weiteren Pirschfahrt am Morgen nehmen Sie gegen Mittag Abschied vom Reich der wilden Tiere. Nun geht es nach Hazyview. Wandern Sie durch die traumhafte Natur und genießen Sie die Ausblicke. Sie übernachten im Perrys Bridge Hollow.


Tag 6: Von Hazyview durch Swaziland nach Zululand
Nach dem Frühstück geht es für Sie weiter nach Swaziland. Erkundigen Sie das unabhängige Königreich je nach Belieben.
Über die Hauptstadt Mbabane gelangen Sie am Abend zum Grenzübergang Golela und wieder zurück nach Südafrika. Nach einer kurzen Strecke erreichen Sie nun Ihr Hotel für diese Nacht, das Ghost Mountain Inn.


Tag 7: Zululand
Nach dem Frühstück entdecken Sie die Gegend. Besuchen Sie doch zum Beispiel den Hluhluwe/Imfolozi Nationalpark. Hier werden Spitz- und Breitmaulnashörner aufgezogen! Oder machen Sie einen Abstecher in das Seengebiet des iSimangaliso Wetland Parks. Weiter geht es zur Stewards Farm, wo Ihnen die Lebensweise der Zulus näher gebracht wird. Genießen Sie ein leckeres Abendessen im aha Shakaland Hotel, wo Sie auch übernachten.


Tag 8: Von Zululand nach Durban
Nach dem Frühstück im Hotel fahren Sie entlang endloser Zuckerrohr-Felder weiter nach Durban. Sie erkunden die Ferienmetropole am Indischen Ozean und übernachten in der Ridgeview Lodge.


Tag 9: Von Durban über Port Elizabeth nach Knysna
Nach dem Frühstück fahren Sie zum Flughafen und geben dort Ihren Mietwagen zurück. Sie fliegen nach Port Elizabeth (Kosten nicht im Reisepreis enthalten) und übernehmen hier Ihren neuen Mietwagen. Nun nehmen Sie die bekannte Garden Route und fahren entlang der Tsitsikamma Wälder nach Knysna.Sie übernachten im Knysna Hollow Country Estate.


Tag 10: Knysna
Den heutigen Tag haben Sie zur freien Verfügung. Die türkisblaue Lagune ist ein beliebter Ort und bietet zahlreiche Möglichkeiten für Wassersportler. Noch einmal übernachten Sie im Knysna Hollow Country Estate.


Tag 11: Von Knysna nach Oudtshoorn
Nach dem Frühstück machen Sie sich wieder auf den Weg. Die Fahrt über die Garden Route führt Sie über Wilderness weiter nach George. Über den atemberaubenden Outeniqua Pass gelangen Sie nach Oudtshoorn, dem Zentrum der Zucht von Straußen und der Kleinen Karoo.
Sie übernachten in der Buffelsdrift Game Lodge.


Tag 12: Von Oudtshoorn nach Stellenbosch
Die Fahrt geht über Ladysmith, Montagu und Worcester weiter nach Stellenbosch. Besuchen Sie eines der zahlreichen Weingüter und nehmen Sie an einer Weinprobe teil. Sie übernachten im River Manor Boutique Hotel.


Tag 13: Stellenbosch
Der Tag heute steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie übernachten im River Manor Boutique Hotel.


Tag 14: Von Stellenbosch nach Kapstadt
Nach dem Frühstück haben Sie nochmals die Gelegenheit den historischen Ort zu erkunden. Anschließend geht die Fahrt weiter nach Kapstadt. Sie übernachten und frühstücken im Cape Riviera Guesthouse.


Tag 15 & 16: Kapstadt
Für den heutigen Tag empfiehlt sich ein Ausflug zum Kap der Guten Hoffnung. Sie übernachten noch einmal im Cape Riviera Guesthouse.


Tag 17: Abreise
Im Laufe des Tages fahren Sie zum Flughafen und geben Ihren Mietwagen zurück. Mit unzähligen Erinnerungen im Gepäck machen Sie sich nun auf den Heimflug.

Kontakt

Haftungsausschluss

Die Nutzung einschließlich Buchungen, Zahlungen und alle anderen damit verbundenen Aktivitäten des Nutzers auf southafrica.net erfolgt ausschließlich zwischen dem Nutzer und dem Reiseveranstalter/Reisebüro und den damit verbundenen Dienstleistern. South African Tourism, seine Vertreter und/oder seine Mitarbeiter sind nicht haftbar für Ansprüche jeglicher Art, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Betrug, Falschdarstellung, Verletzung, Verlust oder Beschädigung jeglicher Art, unabhängig davon, ob sie sich aus dem Verzug, der Fahrlässigkeit oder anderweitig als Folge der Nutzung von southafrica.net ergeben. Mit der Nutzung der Domain-Adresse southafrica.net und jeder anderen Web-Adresse von South African Tourism akzeptieren die Nutzer die oben genannten Bedingungen.

Südafrika in den sozialen Medien