Wähle dein Land und deine Sprache:

Afrika

  • Weltweit
  • Angola
  • Botswana
  • DRC
  • Äthiopien
  • Ghana
  • Kenia
  • Malawi
  • Mosambik
  • Namibia
  • Nigeria
  • Südafrika
  • Tansania
  • Uganda
  • Sambia
  • Zimbabwe

Der amerikanische Kontinent

  • USA
  • Argentinien
  • Brasilien

Der asiatisch-pazifische Raum

  • China
  • Indien
  • Japan
  • Südkorea
  • Australien

Europa

  • Frankreich
  • Deutschland
  • Italien
  • Niederlande
  • Großbritannien
Zurück

IIn Südafrika kannst du das ganze Jahr hindurch Urlaub machen. Der südafrikanische Frühling (September bis November) und Herbst (März bis April) gilt aber als die bevorzugte Reisezeit für alle Outdoor-Liebhaber.

Die Temperaturen sind an der Kaphalbinsel, der Garden Route, im Eastern Cape und der subtropischen Küste oberhalb Durbans angenehm warm und die Regenwahrscheinlichkeit sinkt. Kann der Frühling unten am Kap noch recht windig werden, legt sich dieser im Herbst deutlich und die Weinberge färben sich in den schönsten Farben.

VVon März bis April und September bis November erwarten dich zusätzlich noch diese Höhepunkte:

  • Zwischen September und Oktober: Wenn ihr sehen wollt, wie sich neugeborene Tiere auf oft tapsigen Beinen durch den Busch bewegen, dann ist das eure beste Zeit für einen Besuch in Südafrika.
  • Von Juni bis September erblüht die Landschaft am Kap und die einzigartige Fynbos-Landschaft mit Proteen, Zuckerbüschen, Nadelkissen und Kegelstöcken zeigt ihre vollen Farben.
  • In der Halbwüste und der Kgalagadi herrschen jetzt angenehme Temperaturen – und dort freuen sich die Erdmännchen auf deinen Besuch. Die scheuen Bewohner leben in großen Familienverbänden und verzweigten Erdhöhlen. Beste Zeit für einen Besuch: April bis September, dann sind die Temperaturen gemäßigt.

DDiese und weitere Höhepunkte dieser Jahreszeit haben wir dir in unserer Reisekarte zusammengestellt, die du dir hier herunterladen kannst.

Das könnte dich interessieren

Krüger Nationalpark – die Safari-Ikone Südafrikas

Krüger Nationalpark – die Safari-Ikone Südafrikas

Wenn du an Südafrika denkst, dann kommt dir sicherlich sofort der berühmte Krüger Nationalpark in den Sinn.

Wale, Wein und Wunder auf der Cape Whale Route

Wale, Wein und Wunder auf der Cape Whale Route

Stell dir vor, du schaust von der Küstenpromenade aus auf den Atlantischen Ozean und siehst einen dunklen Schatten, der genau vor dir durch die Brandung gleitet.

Beobachte Wale aus der Luft

Beobachte Wale aus der Luft

Stell dir folgende Szene vor: Du bist nicht nur an einem der schönsten Orte Südafrikas, tief im Herzen der Walbeobachtungsregion, sondern du gleitest auch noch durch die Lüfte und erlebst diese Schönheit von oben.

Begegne den grauen Riesen im Addo Elephant National Park

Begegne den grauen Riesen im Addo Elephant National Park

Wenn du Elefanten liebst, dann ist der Addo Elephant National Park nahe Port Elizabeth im Eastern Cape der richtige Ort für dich.

Erlebe die mächtigen Wasserfälle von Augrabies

Erlebe die mächtigen Wasserfälle von Augrabies

Magisch ist der Ort im Northern Cape, an dem der Orange River sich 56 Meter in die Tiefe stürzt ¬- die 150 Meter breiten Augrabies Wasserfälle sind das Herzstück des gleichnamigen Nationalparks.

Die Drakensberge – wandere hinein ins Abenteuer!

Die Drakensberge – wandere hinein ins Abenteuer!

Die südlichen, mittleren und nördlichen Drakensberge sind durchzogen von wunderschönen Wanderwegen, die die artenreiche Natur- und Tierwelt des Gebirges in ihrer vollen Pracht zeigen.

Die Magie der Drakensberge

Die Magie der Drakensberge

Die größte Bergkette Südafrikas ist ein wahrhaft magischer Ort.

Amphitheater in den Drakensbergen bestaunen

Amphitheater in den Drakensbergen bestaunen

Die massive Felswand des Amphitheaters ist mehr als 5 Kilometer lang und beeindruckt mit ihren steil abfallenden Felsklippen.

Südafrika in den sozialen Medien