Wähle dein Land und deine Sprache:

Afrika

  • Weltweit
  • Angola
  • Botswana
  • DRC
  • Äthiopien
  • Ghana
  • Kenia
  • Malawi
  • Mosambik
  • Namibia
  • Nigeria
  • Südafrika
  • Tansania
  • Uganda
  • Sambia
  • Zimbabwe

Der amerikanische Kontinent

  • USA
  • Argentinien
  • Brasilien

Der asiatisch-pazifische Raum

  • China
  • Indien
  • Japan
  • Südkorea
  • Australien

Europa

  • Frankreich
  • Deutschland
  • Italien
  • Niederlande
  • Großbritannien
Zurück
Northern Cape

Nur einen Luftsprung entfernt

Abenteuer
Attraktionen
Museen
Kultur
preiswert
Reisen mit Kindern
Familienreisen
Geschichte
Metropolen

KKimberley hat Dank des Diamantenrausches von 1870 eine glitzernde Vergangenheit. Wenn du ein Geschichtskenner bist, weißt du, daß der Ursprung des Landes Südafrika in seiner heutigen Form in seinen Bodenschätzen begründet ist. Die historische, kleine Stadt ist die Hauptstadt des Northern Cape und besitzt den schönen Beinamen „Diamantenstadt“. 

Wusstest du schon?
DDass es ursprünglich fünf “große Löcher” in Kimberley gab? Alle waren Diamantenminen die inzwischen wieder aufgefüllt wurden.

BBeginn deine Tour durch die Stadt am “Big Hole”, die Hauptattraktion der Stadt. Stell dir ein handgefertigtes Loch in der Größe von acht Fußballfeldern vor und du bekommst eine Vorstellung davon, wie viel Arbeit es war, dieses zu graben.

Direkt neben dem „Big Hole” ist das Kimberley Minen-Museum, das auf anschauliche Weise das Leben während des Diamantenrausches zeigt. Viele der Gebäude sind Originalbauten, die in den letzten Jahren auf dem Museumsgelände wieder aufgebaut wurden.

EEinige Kilometer außerhalb der Stadt liegt Belgravia, Kimberleys ältestes Stadtgebiet aus den Jahren ab 1870. Die Häuser wurden auf dem Höhepunkt des Diamantenhandels erbaut. Hier wurde auch der südafrikanische Patriarch der Minendynastie, Harry Oppenheimer, geboren. Man sagt, daß dort einmal mehr Millionäre auf einem Fleck lebten, als irgendwo sonst in der Welt.

Für alle die ein besonderes Interesse an den Ureinwohnern des Landes, der San, haben, lohnt sich ein Besuch im Wildebeest Kuil Rock Art Centre. Dort werden alte Felsmalereien neben zeitgenössischem Kunstwerk ausgestellt. Nicht weit entfernt, ist die William Humphreys Art Gallery, die sich auf südafrikanische Künstler spezialisiert hat, aber auch englische, flämische und dänische Meisterwerke aus dem 16. und 17. Jahrhundert zeigt.

Kimberley, Northern Cape

Essen gehen
beste Reisezeit
Reisen in Südafrika

NNoch mehr Geschichtliches erfährst du bei deinem Besuch auf dem Magersfontein Schlachtfeld von 1899 mit dem dazugehörigen Museum, circa 30 km außerhalb der Stadt. Während des südafrikanischen Krieges (auch als Anglo-Boer Krieg bekannt) belagerten die Buren über einige Monate lang die Stadt und führten verschiedene Schlachten gegen die Engländern.

Als die Diamantenhauptstadt der Welt, ist Kimberley natürlich auch bekannt für seinen exquisiten, individuell gestalteten Schmuck. Wenn du kannst, kauf dir ein Erinnerungsstück aus der Diamantenstadt.

Kontakte
Anreise
Beste Reisezeit
Interessantes in der Umgebung
Touren
Infrastruktur
Unterkünfte

ähnliche Artikel

Pulsierender Lifestyle

Starte deine Safari durch den südafrikanischen Großstadtdschungel und spüre den Vibe der Straße.

Pulsierender Lifestyle
Starte deine Safari durch den südafrikanischen Großstadtdschungel und spüre den Vibe der Straße.

Jede südafrikanische Stadt hat ihre ganz eigene spannende Geschichte zu erzählen und die Menschen, die diese Geschichten am besten erzählen können, sind die Einwohner jeder Stadt selbst

Pulsierender Lifestyle

Südafrika hat Rhythmus im Blut

Pulsierender Lifestyle
Südafrika hat Rhythmus im Blut

Jazz-Fans aus der ganzen Welt schätzen das Talent und den unvergleichlichen Sound der südafrikanischen Jazzmusiker.

Südafrika in den sozialen Medien