Wähle dein Land und deine Sprache:

Afrika

  • Weltweit
  • Angola
  • Botswana
  • DRC
  • Äthiopien
  • Ghana
  • Kenia
  • Malawi
  • Mosambik
  • Namibia
  • Nigeria
  • Südafrika
  • Tansania
  • Uganda
  • Sambia
  • Zimbabwe

Der amerikanische Kontinent

  • USA
  • Argentinien
  • Brasilien

Der asiatisch-pazifische Raum

  • China
  • Indien
  • Japan
  • Südkorea
  • Australien

Europa

  • Frankreich
  • Deutschland
  • Italien
  • Niederlande
  • Großbritannien
Zurück
Free State

Nur einen Luftsprung entfernt

IIn Bloemfontein Essen zu gehen ist ein wahres Vergnügen und bietet für jeden Geschmack ein kulinarisches Erlebnis. Egal ob du „Boerekos“ (die traditionelle Farmküche der Buren), typische Gerichte aus der Townshipküche, die meist mit viel Fleisch und Kartoffeln gekocht werden, Fast Food mit einem lokalen Einschlag oder lieber exzellente Sterne-Restaurants bevorzugst, in Bloemfontein findest du das passende Angebot.

Essen gehen in Mangaung/Bloemfontein ist eine wirkliche Freude, insbesondere wenn du einen abenteuerlustigen Gaumen hast.

Wusstest du schon?
DDas Mahlen von Mais sowie das Brauen von Bier wird bei den Basotho traditionell von Frauen übernommen.

IIn der Stadt verschmelzen die Esskulturen der Basotho und der Buren, auf einem Teller. Die Portionen sind in der Regel sehr groß und Fleisch vom Rind, Lamm oder Strauß, ist definitiv ein großer Bestandteil eines Gerichtes. Deshalb solltest du sicherstellen, dass du zu deinem Free State Dinner eine große Portion „Fleischeslust” und einen ordentlichen Appetit mitbringst.

Bloemfontein

Essen gehen
beste Reisezeit
Reisen in Südafrika

WWenn du gerne zusammen mit geselligen Einheimischen essen möchtest, dann solltest du unbedingt das Get Together auf dem Nelson Mandela Drive besuchen. Lass dich nicht davon irritieren, dass das Essen in einer umgebauten Autowaschanlage direkt neben einer sehr belebten Tankstelle serviert wird, sondern konzentriere dich ganz auf die leckeren „Afrikaans-Delikatessen“ (also der burischen Küche), wie zum Beispiel vetkoek (frittiertes Gemüse, das mit gut gewürztem Hackfleisch gefüllt ist).

Wenn Haute Cuisine eher deine Essensrichtung ist, dann solltest du dich unbedingt mit einem Besuch des De Oude Kraal Country Estate, circa 35 km südlich der Stadt, belohnen. Das Restaurant befindet sich auf einer Merino-Schaffarm, die es seit 1885 gibt. Während des exquisiten Fünf-Gänge-Menüs kann man auf die im Garten grasenden Blesböcke und die herumstolzierenden Schwarzhalsreiher schauen, ein Genuss für Gaumen und Auge. Besondere kulinarische Spezialitäten des Free States sind karamellisierte Süßkartoffeln, Lammfleisch mit Nelken und Malva Pudding, die alle eine besondere Rolle in der gastronomischen Vielfalt einnehmen.

Eine weitere Empfehlung ist das Seven in der Kellner Street in Westdene, das gute mediterrane Küche zum akzeptablen Preis serviert – egal ob Holzofenpizza oder Lammkeule in Harissa-Kruste, deine Geschmacksknospen werden es dir danken.

Kontakte
Anreise
Beste Reisezeit
Touren
Kosten
Kleidung
Unterkünfte
Essen gehen
Souvenir

ähnliche Artikel

Pulsierender Lifestyle

Blühendes Bloemfontein – Stadt der Rosen

Pulsierender Lifestyle
Blühendes Bloemfontein – Stadt der Rosen

Wenn du im Free State bist oder auf Durchreise von Kapstadt nach Johannesburg, musst du unbedingt einen Zwischenstopp in Bloemfontein einlegen.

Südafrika in den sozialen Medien