Wähle dein Land und deine Sprache:

Afrika

  • Weltweit
  • Angola
  • Botswana
  • DRC
  • Äthiopien
  • Ghana
  • Kenia
  • Malawi
  • Mosambik
  • Namibia
  • Nigeria
  • Südafrika
  • Tansania
  • Uganda
  • Sambia
  • Zimbabwe

Der amerikanische Kontinent

  • USA
  • Argentinien
  • Brasilien

Der asiatisch-pazifische Raum

  • China
  • Indien
  • Japan
  • Südkorea
  • Australien

Europa

  • Frankreich
  • Deutschland
  • Italien
  • Niederlande
  • Großbritannien
Zurück
Eastern Cape

Nur einen Luftsprung entfernt

Shopping
Lifestyle
Port Elizabeth
Abenteuer
Kunst
Unterhaltung
Attraktionen
Kultur
Museen
Geschichte
Familienreisen
Reisen mit Kindern
preiswert
Metropolen

PPort Elizabeth (PE) ist nicht nur die Heimat traumhafter Strände, interessanter Museen und preisgekrönter Safari-Ziele – hier wohnen auch einige der freundlichsten Menschen des Landes. So ist es kein Wunder, dass die Stadt von Besuchern auch „Friendly City“ genannt wird.

Port Elizabeth ist ein Küstenzentrum im Eastern Cape, in dem alle Attraktionen nur rund 15 Minuten vom Flughafen entfernt liegen. Es ist eine der größten Städte in Südafrika, 770 km östlich von Kapstadt gelegen, inmitten der Nelson Mandela Bay Metro-Region. Diese verbindet die Stadt mit den weiter im Inland gelegenen Industriestandorten Uitenhage und Despatch.

Wusstest du schon?
WWenn man die Metropolregion miteinbezieht, ist PE tatsächlich Südafrikas zweitgrößte Stadt.

WWenn es dich an den Strand zieht, dann bist du an der Algoa Bay genau richtig. Hier reiht sich über eine Strecke von 40 km ein Strand an den anderen - mit geschützten Badebereichen in Kings Beach, Hobie Beach, Humewood Beach (ausgezeichnet mit der „Blauen Flagge“), Pollock Beach und Denville Beach. Angeln, surfen, tauchen und segeln kannst du an den ruhigeren Strandabschnitten wie Sardinia Bay, Blue Horizon Bay, Wildside, Bluewater Bay, Beachview und Schoenmakerskop.

WWenn du dich für Kultur und Geschichte interessierst, solltest du das Red Location Museum besuchen, ein Museum im New Brighton Township, das sowohl die bitteren Zeiten des institutionalisierten Rassismus portraitiert, als auch die heroischen Anstrengungen der Anti-Apartheid Bewegung.
Und dann ist da noch das Donkin Reserve, wo du Vögel beobachten und wandern kannst. Auch ein Opernhaus und ein Leuchtturm sind hier zu bewundern.

Port Elizabeth, Eastern Cape

Essen gehen
beste Reisezeit
Reisen in Südafrika

NNicht verpassen solltest du das Nelson Mandela Metropolitan Art Museum sowie das Prince Alfred's Guard Memorial. Beide liegen am St George's Park – dem ältesten Park in Port Elizabeth und Heimat des St George's Cricket Oval.

Weil PE auch die Nelson Mandela Bay umfasst, findest du hier die reizvolle Route 67 – eine Sammlung von 67 Kunstwerken, die dem Lebenswerk Nelson Mandelas gewidmet sind.

Es ist eine inspirierende Mischung aus Kunst, urbanem Design und Kulturerbe, darunter alte viktorianische Kirchen und das Terrassen-Cottage in der Donkin Street, an dem massive Silberflöten den berühmten Wind von Port Elizabeth einfangen und in wunderschöne Klänge umwandeln. An der Küste kannst du auch den uralten Leuchtturm bewundern, der einst Schiffe sicher in die Algoa Bay lotste. Heute ist er verbunden mit einer modernen Pyramide.

EEiner der Höhepunkte der Route ist die große Metallschnitt-Skulptur von Nelson Mandela, der seine Landsleute im Zuge der ersten demokratischen Wahlen in Südafrika zur Wahlurne führt. Ein historischer Moment, den die Südafrikaner nie vergessen werden.

Die Stadt ist ein Paradies für Outdoor-Freunde: Hier kannst du mit dem Boot fahren, tauchen und den Seaview Predator Park besuchen. Schlendere durch den Boardwalk Casino und Entertainment Komplex, wo Läden, Restaurants, ein Amphitheater und ein Casino Ablenkung bieten.

Ebenfalls einen Besuch wert ist das Campanile Memorial mit seinem 52 Meter hohen Turm und 204 Stufen. Das Denkmal bewacht den Hafen von Port Elizabeth. Erbaut im Jahr 1923, erinnert das Monument an die Ankunft der britischen Siedler in den 1820er Jahren.

Ein weiteres historisches Juwel ist No 7 Castle Hill, das kurz nach dem Eintreffen der Siedler erbaut wurde. Es ist eine der ältesten, verbliebenen Siedler-Behausungen der Stadt, vollständig erhalten mit einem gepflasterten Hof und intaktem Brunnen. Hier kannst du eindrucksvoll erleben, wie der Alltag im 19. Jahrhundert aussah.

Kontakte
Anreise
Beste Reisezeit
Interessantes in der Umgebung
Touren
Infrastruktur
Länge des Aufenthaltes
Unterkünfte

ähnliche Artikel

Pulsierender Lifestyle

Grahamstown National Arts Festival

Pulsierender Lifestyle
Grahamstown National Arts Festival

Das Grahamstown National Arts Festival ist das bekannteste und vielfältigste Kulturevent in ganz Afrika.

Pulsierender Lifestyle

Starte deine Safari durch den südafrikanischen Großstadtdschungel und spüre den Vibe der Straße.

Pulsierender Lifestyle
Starte deine Safari durch den südafrikanischen Großstadtdschungel und spüre den Vibe der Straße.

Jede südafrikanische Stadt hat ihre ganz eigene spannende Geschichte zu erzählen und die Menschen, die diese Geschichten am besten erzählen können, sind die Einwohner jeder Stadt selbst

Pulsierender Lifestyle

Südafrika hat Rhythmus im Blut

Pulsierender Lifestyle
Südafrika hat Rhythmus im Blut

Jazz-Fans aus der ganzen Welt schätzen das Talent und den unvergleichlichen Sound der südafrikanischen Jazzmusiker.

Pulsierender Lifestyle

Genieße die besten Biere in der Bridge Street Brauerei

Pulsierender Lifestyle
Genieße die besten Biere in der Bridge Street Brauerei

Die Bridge Street Brauerei in Port Elizabeth ist ein Unternehmen des südafrikanischen Braumeisters Lex Mitchell, der noch heute auf die alten Brautraditionen setzt.

Südafrika in den sozialen Medien