Wähle dein Land und deine Sprache:

Afrika

  • Weltweit
  • Angola
  • Botswana
  • DRC
  • Äthiopien
  • Ghana
  • Kenia
  • Malawi
  • Mosambik
  • Namibia
  • Nigeria
  • Südafrika
  • Tansania
  • Uganda
  • Sambia
  • Zimbabwe

Der amerikanische Kontinent

  • USA
  • Argentinien
  • Brasilien

Der asiatisch-pazifische Raum

  • China
  • Indien
  • Japan
  • Südkorea
  • Australien

Europa

  • Frankreich
  • Deutschland
  • Italien
  • Niederlande
  • Großbritannien
Zurück

SSüdafrikas Straßen, Ufer und Weinberge sind von so vielen unglaublichen Restaurants gesäumt, dass es schwierig ist, sie auf eine kurze Liste einzugrenzen. Wir haben dennoch für dich ein Auswahl erstellt, die du dir nicht entgehen lassen solltest.

9th Avenue Bistro (Morningside, Durban)

Dieses Bistro ist ein fester Bestandteil Restaurantszene in Durban und wird von einem leidenschaftlichen Ehepaar, Graham und Gina Neilson, geleitet. Die beiden verwenden ausschließlich saisonale und lokale Zutaten, um sensationelle Gerichte zu kreieren. Das Garnelenrisotto lässt Gourmet-Herzen höher schlagen – und ein Menü ist natürlich immer ein Gewinn.

Coobs (Parkhurst, Johannesburg)

Ethisches Essen– dafür steht Chefkoch James Diack mit seinem schönen städtischen Bistro. Die meisten Produkte – auch das Schweinefleisch – stammen von seinem Familienbetrieb. So weißt du, dass das, was du bekommst frisch und gesund ist. Zu den Höhepunkten auf der wechselnden, saisonalen Speisekarte könnten langsam geschmorte Schweineschulter oder Schweineconfit gehören, das mit einer fantastischen Beilage wie getrüffeltem Kartoffelgratin serviert wird. Auch hausgemachte Nudeln mit innovativen Saucen erfreuen die anspruchsvollen Gäste.

DW-Eleven 13 (Dunkeld, Johannesburg)

Vielleicht kennst du das Gesicht von Chefkoch Marthinus Ferreira aus seiner Zeit im Fernsehen als ultimativer Braaimaster. Aber hier ist er bekannt für die schöne und zugängliche, feine Küche – in seiner schönsten Form auf den Teller gebracht. Und falls du ein Weinliebhaber bist, wird sich der Sommelier mit einer erlesenen Auswahl von nah und fern um dich kümmern..

GGemelli (Bryanston, Johannesburg)

Eines der beliebtesten Schmuckstücke in der Nachbarschaft von Joburg. Trendiger Veranstaltungsort, durchweg hervorragendes Essen und lebhafte Stimmung: Gemelli hat alles in petto. Die Speisekarte ist von der italienischen Küche inspiriert und verwendet die besten Zutaten – um die Gäste mit einer Reihe von köstlichen Gerichten, wie den Calamari des Hauses, zartem Schweinebauch, Risotto oder Pasta zu erfreuen.

The Test Kitchen (Woodstock, Cape Town)

Als Nummer 1 und besser als je zuvor werden in diesem innovativen Gewächshaus köstliche Speisen serviert. Ein Essen im besten Restaurant des Landes mag zwar einschüchternd klingen, aber es fühlt sich wie die einfachste Sache der Welt an – und die Lage im düsteren Woodstock trägt dazu bei, die Formalitäten zu entschärfen. Von der herzlichen Begrüßung im "dunklen" Raum bis zum Finale im "hellen" Raum nimmt dich das Team unter der Leitung der Köche Luke Dale-Roberts und Ryan Cole mit auf eine kulinarische Reise rund um die Welt und zurück auf den Boden der Tatsachen in Südafrika.

Restaurant Mosaic, The Orient (Elandsfontein, Pretoria)

In Chantel Dartnalls zauberhaftem Restaurant in Gauteng trifft kreatives Storytelling auf Technik. Ein besonderer Genuss für die Sinne: Ihre Art die saisonalen südafrikanischen Zutaten anzurichten zeigt eine tiefe Liebe zur Natur und ihrer ganzen Fülle. Und auch an dem preisgekrönten Sommelier Moses Magwaza führt kein Weg vorbei.

MMarble (Rosebank, Johannesburg)

Wenn du in Johannesburg bist, musst du diese noble und angesagte Adresse auschecken. Chefkoch David Higgs kreiert eine Reise rund um den Grill. Die komplexen Aromen reichen von thailändisch über argentinisch und südasiatisch bis hin zu japanisch – alles mit lokalen Akzenten. Aber auch die Weinkarte solltest du nicht außer Acht lassen – ebenso wenig die voll ausgestattete Spirituosenbar.

Greenhouse, The Cellars-Hohenort (Constantia, Cape Town)

Die Köche Peter Tempelhoff und Ashley Moss kreieren in dieser luxuriösen Hotelkulisse Kunst auf dem Teller. Inspiriert von den Ozeanen, Farmen und Landschaften des Landes, ist dieser noble Ort eine Augenweide für alle Südafrika-Urlauber. Manchmal theatralisch, manchmal dekonstruiert, immer köstlich – die Gerichte überraschen und beeindrucken. Freu’ dich zum Beispiel auf ein Straußenei mit Karoo-Trüffeln und Sellerie.

La Colombe (Constantia, Cape Town)

Dieser gefeierte Ort mit Blick auf das Weinland von Constantia ist ein echter Höhepunkt und genießt seit vielen Jahren weltweite Anerkennung – und das zu Recht. Der elegante, sehr angenehme Raum vermittelt einen Hauch von Theater in der multisensorischen Reise des Küchenchefs James Gaag und des Chefkochs Schotte Kirton. Auch wenn die Gerichte in Nestern oder Rauchwolken erscheinen mögen, bleiben ihre köstlichen Aromen und Texturen das eigentliche Highlight.

 

Das könnte dich auch interessieren

Einfach lekker – vier südafrikanische Gerichte zum selber kochen

Einfach lekker – vier südafrikanische Gerichte zum selber kochen

Hol dir den Geschmack Südafrikas in die heimische Küche - mit diesen typischen Rezepten.

Fahrradtour durch die Weinregion

Fahrradtour durch die Weinregion

Natürliche Schönheit und edle Tropfen: Stellenbosch, Franschhoek und Umgebung lassen sich bestens mit dem Fahrrad entdecken.

Shebeen – Besuch im Township

Shebeen – Besuch im Township

Vielfalt Township: Die besten Geschichten aus erster Hand gibt es beim Besuch einer Shebeen, der südafrikanischen Township­-Kneipe.

Top 10 Genuss-Momente in Südafrika

Top 10 Genuss-Momente in Südafrika

Sundowner, Food-Festivals, Diner unter Sternen: Südafrika lädt zum Genießen ein.

Top 10 Wein-Erlebnisse - von einer Köstlichkeit zur nächsten

Top 10 Wein-Erlebnisse - von einer Köstlichkeit zur nächsten

Von Stellenbosch bis Lowveld von KwaZulu-Natal: Südafrikas Weingüter bieten eine geschmackliche Vielfalt unterschiedlichster Weine.

Die Route 62 - entlang der längsten Weinstraße der Welt

Die Route 62 - entlang der längsten Weinstraße der Welt

Unweit von Kapstadt startend führt die Route entlang der längsten Weinstraße der Welt.

Cape Winelands - die Genussroute

Cape Winelands - die Genussroute

Die Genuss­-Route startet im Western Cape und führt von Kapstadt, Somerset West, Stellenbosch, Paarl, Franschhoek, Riebeek Valley und Tulbagh über die Overberg Region entlang der Küste bis ins Breede River Valley.

Südafrika in den sozialen Medien