Wähle dein Land und deine Sprache:

Afrika

  • Weltweit
  • Angola
  • Botswana
  • DRC
  • Äthiopien
  • Ghana
  • Kenia
  • Malawi
  • Mosambik
  • Namibia
  • Nigeria
  • Südafrika
  • Tansania
  • Uganda
  • Sambia
  • Zimbabwe

Der amerikanische Kontinent

  • USA
  • Argentinien
  • Brasilien

Der asiatisch-pazifische Raum

  • China
  • Indien
  • Japan
  • Südkorea
  • Australien

Europa

  • Frankreich
  • Deutschland
  • Italien
  • Niederlande
  • Großbritannien
Zurück
Gauteng

Nur einen Luftsprung entfernt

IIn Südafrika gibt es in allen neun Provinzen zahlreiche interessante Kunstgalerien und –Museen, aber das relativ neue Wits Art Museum in Johannesburg hat es auf Anhieb zum führenden Museum afrikanischer Kunst auf selbigem Kontinent geschafft und gehört bei einem Johannesburg Besuch unbedingt auf die „To-Do-Liste”.

Im Herzen des lebendigen Stadtteils Braamfontein, direkt in der Innenstadt von Johannesburg, einen Katzensprung von der berühmten Nelson Mandela Bridge entfernt, findest du Südafrikas neuestes Kunstmuseum, das Wits Art Museum. Schon von außen kannst du durch die großen Glasfenster einen Blick auf die historischen, zeitgenössischen und modernen Werke afrikanischer Künstler werfen.

Im Inneren findest du dann verschiedene Ausstellungen, die sich den unterschiedlichen Stilen und Werken von Künstlern des gesamten Kontinents widmen. Eine beeindruckende Sammlung befindet sich gleich in der Gertrude Posel Core Gallery (sie war die treibende Kraft der Original-Sammlung). Von hier geht es über eine imposante Treppe (die an das Guggenheim Museum erinnert) in die großzügige Mezzanine-Galerie und anschließend hinunter in den Strip und die Keller-Galerien. Alle Räumlichkeiten sind auch für Rollstuhlfahrer geeignet.

Wusstest du schon?
IIm Wits Art Museum befinden sich über 9000 Kunstobjekte.

DDie umfangreiche Sammlung afrikanischer Kunst wurde seit den 1920er Jahren von der University of the Witwatersrand (Wits), die sich direkt nebenan befindet, angesammelt und kann nun unvergleichliche Werke südafrikanischer Künstler sowie faszinierende und wichtige Sammlungen aus West- und Zentral-Afrika präsentieren.

Wits Art Museum, Johannesburg

Essen gehen
beste Reisezeit
Reisen in Südafrika

SSie enthält unter anderem alte Karten, Artefakte, Masken und antike zeremonielle Ritualobjekte, Fotografien, Gemälde, Wandteppiche, Skulpturen, Radierungen und Zeichnungen – sowohl aus der Vergangenheit wie auch dem hier und jetzt.

Das Wits Art Museum bietet verschiedene Führungen an, die thematisch für Erwachsene, Kinder oder Familien aufbereitet sind. Wenn du Zeit hast, dann kannst du auch an einer Lesung, einer Filmvorführung, einem Konzert oder einem Kunst-Event teilnehmen – für aktuelle Termine einfach die Website (siehe Kontakt) besuchen. Wenn du dein künstlerisches Talent schulen möchtest, dann finden jeden Monat auch „Drop-in drawing classes” – also Malkurse – statt.

Die gesammelten Eindrücke afrikanischer Kunst kannst du im WAM Café bei frisch gebackenem Kuchen, einem Kaffee oder etwas Kaltem sacken lassen.

DDas Museum zieht sowohl Einheimische als auch internationale Besucher an. Es ist leicht zu erreichen, da es einer der Stopps der roten Johannesburg Sightseeing Busse ist und Dank der acht bis zehn jährlichen Sonderausstellungen gibt es hier immer etwas Neues und Spannendes neben der Dauerausstellung zu entdecken. Einmal dagewesen, wirst du verstehen, warum es eines der führenden Museen Afrikas ist.

Kontakte
Anreise
Beste Reisezeit
Interessantes in der Umgebung
Touren
Infrastruktur
Kosten
Kleidung
Unterkünfte
Essen gehen
Aktivitäten
Souvenirs

Südafrika in den sozialen Medien

Urheberrecht © 2019 South African Tourism
|Haftungsausschluss|Datenschutz|Impressum|Allgemeine Geschäftsbedingungen